FachBlog

Den Wettlauf um talentierte Spa Manager gewinnen!

Die Spa-Industrie ist weltweit eine der am schnellsten wachsenden Branchen. Mit der steigenden Anzahl an Spa-Betrieben geht auch eine ansteigende Nachfrage nach qualifizierten Spa-Managern einher. Die Industrie findet sich aber vor dem Problem wieder, dass es nicht genug Jobkandidaten mit den „richtigen“ Qualifikationen gibt.

Die ohnehin schon angespannte Situation wird zudem noch durch eine hohe Fluktuation in Spa-Managementpositionen verschärft. Spa-Betriebe stehen demnach in großem Wettbewerb um gute Spa-Manager.

Aber wie können Sie als Besitzer eines Spas nun als Gewinner aus diesem „War for Talents“ hervorgehen? Der folgende Blogbeitrag basiert auf einer empirischen Studie und zeigt Ihnen Vorschläge auf, wie Sie Top Manager anziehen und an Ihr Unternehmen binden können.

Karrieremöglichkeiten für Spa-Manager

Für Spa-Manager ist einer der wichtigsten Anreize bei ihrer Jobsuche, und später natürlich auch um im Unternehmen zu bleiben, die Möglichkeit sich persönlich weiterentwickeln und wachsen zu können. Deshalb ist es als Arbeitgeber besonders wichtig, einen personalisierten Karriereplan anzubieten, in dem Karriereziele genau definiert und ihre Erreichung detailliert beschrieben werden.

Daneben sollten Sie Ihren talentierten Führungspersonen fortlaufendes Training, lebenslanges Lernen und die Möglichkeit zum Netzwerken anbieten. Nach einem Einführungstraining, indem die Unternehmenskultur nähergebracht wird, sollten Sie Ihren Managern in regelmäßigen Abständen Fortbildungen anbieten.

Lebenslanges Lernen und Netzwerken

Lebenslangem Lernen kommt heutzutage immer größere Bedeutung zu. Ermöglichen Sie es Ihrem Spa-Manager sich berufsbegleitend an einer Universität oder Fachhochschule einzuschreiben. Dadurch können Führungspersonen ihre Qualifikationen, die sie benötigen um ein Spa erfolgreich zu führen, enorm verbessern.

Netzwerken fördert den Austausch von Erfahrungen und Wissen. Ermöglichen Sie es Ihrem Manager regelmäßig an Kongressen und Seminaren teilzunehmen, um über die neuesten Trends informiert zu bleiben und die Beziehungen zu Kollegen aus der Spa-Branche zu vertiefen.

Bieten Sie aktiv Spa-Management Praktikums- und Traineepositionen an. Dies erlaubt es Studenten und Absolventen die Unternehmenskultur in Ihrem Betrieb kennenzulernen. Darüber hinaus ist es eine gute Gelegenheit für Sie, gut qualifizierte Personen zu identifizieren, die zukünftig Ihr Managementteam unterstützen könnten.

Finanzielles & Benefits

Das Gehalt ist unumstritten ein äußerst wichtiger Punkt für viele Spa-Manager. Hierbei ist es wichtig eine finanzielle Vergütung anzubieten, die Managergehältern in der Tourismusbranche gleichgestellt ist. Außerdem sollte das Gehalt in Bezug zur Leistung stehen. Bonuszahlungen, die an Finanz- aber auch an Qualitätsziele gebunden sind, eignen sich dazu besonders gut.

Bieten Sie branchenspezifische Vergünstigungen an. Dazu zählt, dass Ihre Mitarbeiter Behandlungen aber auch Wellnessprogramme, wie zum Beispiel Yoga-Stunden, vergünstigt in Anspruch nehmen können, Ermäßigungen auf Produkte bekommen und die Einrichtungen des Spas gratis benützen können.

Zeigen Sie Top-Managern, dass sie wirklich geschätzt werden und bieten sie personenspezifische Benefits an, die auf die individuellen Interessen zugeschnitten sind.

Unternehmenskultur, Image und Arbeitsumfeld im Spa

Definieren Sie die Mission und Vision Ihres Spas. Dies ermöglicht es potenziellen Spa-Managern schon im Vorhinein herauszufinden, ob sie in Ihr Unternehmen passen. Das ist eine gute Möglichkeit um die Fluktuation in Ihren Managementpositionen zu senken und die „richtigen“ Kandidaten zu finden.

Um das Image Ihres Spas zu steigern und gut ausgebildete Spa-Manager anzuziehen, sind Werte, basierend auf den höchsten ethischen Standards, von großer Bedeutung. Handeln Sie danach! Hierbei können Sie zum Beispiel die Verwendung lokaler Produkte oder die aktive Unterstützung eines Umweltschutzprojekts in Betracht ziehen.

Achten Sie darauf, dass Ihre Spa-Einrichtung immer in bestem Zustand ist. Um eine hohe Qualität aufrechtzuerhalten ist es notwendig, präventive Wartungsarbeiten durchzuführen und in neues Equipment zu investieren. Dies inkludiert sowohl den Gästebereich also auch die Aufenthaltsräume Ihrer Mitarbeiter.

Um qualifizierte Manager lange an Ihr Unternehmen zu binden, sind außerdem die folgenden Punkte von großer Bedeutung: Vertrauen, Respekt und Sicherheit, Informationsweitergabe, aktives Zuhören und Unterstützung bei Problemen, sowie die Unterstützung bei der Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Work-Life Balance.

Fazit

Die Empirie zeigt auf, dass Spas, die es sich zum Ziel gesetzt haben der bevorzugte Arbeitgeber für top qualifizierte Manager zu werden, sich nicht allein auf einen guten Namen oder ein attraktives Gehalt verlassen sollten. Vielmehr gilt es ein Gesamtpaket anzubieten, welches sich in vielen Bereichen von der Konkurrenz abhebt, um im momentanen „War for Talents“ zu bestehen.