2019Schwarzwald, Der Öschberghof, 27.-29. September

Young Spa Award 2019

Das SpaCamp vergibt mit Unterstützung des IST-Studieninstituts zum 10-Jahr-Jubiläum seine erste Auszeichnung – den „Young Spa Award“. Damit wollen wir junge Spa-Persönlichkeiten für ihr Engagement und ihren Einsatz belohnen. Denn eines ist klar, nur wenn immer wieder junge Menschen vom Spa-Spirit angesteckt werden, bleibt unsere Branche so inspirierend wie sie jetzt ist.

Die Bewerbungsfrist für den Young Spa Award endete am 15. August 2019. Anfang September werden wir hier die 3 Nominierten bekannt geben. Vielen Dank für die zahlreichen Bewerbungen!

Um junge, engagierte und talentierte Menschen zu motivieren und zu belohnen, weil sie sich für die Spa- & Wellness-Branche verantwortungsvoll und mutig einsetzen.

Engagierte Spa-Manager*innen, Junior-Chef*innen, Hoteldirektor*innen oder Mitarbeiter*innen von Spa- & Wellness-Hotels, Day-Spas, Thermen oder Gesundheitszentren, von 18 bis 35 Jahre und mindestens zwei Jahre aktiv in einer der oben genannten Funktionen.

Die Bewerbung ist ganz einfach: Es gilt, die wenigen Fragen unten im Formular zu beantworten.

Wenn du jemanden kennst, der deiner Meinung nach den Young Spa Award verdient, freuen wir uns über deine Empfehlung per Mail an office@spacamp.net.

  • Eine Fachjury aus Spa-Expert*innen wählt die drei Nominierten aus, welche Anfang September auf der Website verkündet werden. Die Namen der Fachjury werden nach der Verkündung bekannt gegeben. Vor Ort beim SpaCamp 2019 wird dann die/der Gewinner*in des Young Spa Awards gekürt.
  • Die drei Nominierten sind herzlich zum diesjährigen SpaCamp im Öschberghof eingeladen: SpaCamp-Ticket und 10-Jahres-Feier am Samstagabend.
  • Auszeichnung Young Spa Award
  • Teilnahme-Ticket für das SpaCamp 2020
  • Weiterbildungsgutschein, zur Verfügung gestellt vom IST-Studieninstitut (1. Platz: EUR 1.000,- / 2. Platz: EUR 500,- / 3. Platz  EUR 250,- / nur für IST eigene Weiterbildungen und Studiengänge, nicht auszahlbar und nicht anzurechnen auf bereits angetretene Weiterbildungen und Studiengänge)
  • Vorstellung im SpaCamp-Blog, Berichterstattung im SpaCamp-Magazin sowie Facebook & Instagram.