FachBlog

Zwischen heiß und kalt – Von Loipe und Piste in die Sauna des Tauern Spa

Die Finnen haben es uns vorgemacht: Raus aus der Sauna, hinein in den Schnee oder ins eisig kalte Wasser. Umgekehrt ist der Gegensatz zwischen glühender Hitze und prickelnder Kälte genauso reizvoll. Die meisten Wintersportler schwören auf Saunieren als perfekte Ergänzung zum Pisten- und Loipenspaß. Mit einer rund 20.000 m² großen Spa, Wasser- und Saunawelt ist das Tauern Spa Zell am See – Kaprun ein Base Camp für die Verbindung von sportlichen Expeditionen mit ausgiebigen Wohlfühlmomenten.

Von der Piste ins Spa (c) Foto: Tauern Spa

Von der Piste ins Spa (c) Foto: Tauern Spa

Nach einem Tag auf dem Kitzsteinhorn oder auf einer der vielen Strecken des 200 km langen Loipennetzes – eine der Loipen führt direkt am Tauern Spa vorbei – erwarten 13 verschiedene Saunen und Dampfbäder die Langläufer und Skifahrer zum wohligen Relaxen. Auf dem Schwitz-Menü stehen zum Beispiel Alpenkräuter-Sauna oder Bergaroma-Dampfbad, Almwiesen-Biosauna und Salzstein-Harmonium, ein textiler Saunabereich sowie die Backofen-Sauna und die Heizhaus-Sauna mit dem Tauchbecken und dem Kneippbecken unter freiem Himmel.

Woher die 75 Grad warme Backofen-Sauna ihren Namen hat, weiß man, sobald der Bademeister zum Aufguss „Brötchen backen“ lädt und der Duft von frisch gebackenem Brot die Nasen der Saunagäste umschmeichelt. Zu jeder vollen Stunde werden spezielle Aufgüsse gemacht. Mit „Salz auf der Haut“, „Heilschlamm“, „Alpine Biene“, „Asia Meditation“ und noch vielen anderen kann man einen Tag voller Duft- und Wohlfühlerlebnisse in der Saunawelt verbringen.

Sauna (c) Foto: Tauern Spa Kaprun

Sauna (c) Foto: Tauern Spa Kaprun

Ebenso gibt es jeden Monat einen Themenaufguss, welcher speziell auf die Region abgestimmt wird – angefangen von Schneegestöber über Frühlingserwachen, Almrausch bis hin zum Bauernherbst.

Textilsaunabereich mit Duftessenzen

Ein weiteres bei Gästen geschätztes Angebot ist der Textil-Saunabereich mit dem Aromadampfbad, einer finnischen Sauna und der Biosauna. Die Welt der Düfte im Aromadampfbad ist unermesslich. Ergänzend zu den klassischen Düften bieten wir je nach Jahreszeit spezielle Sommer- und Winterdüfte an. Auch hier begeben wir uns auf eine Duftexpedition mit Blutorange, Lemongrass, Orchidee, Jasmin und Spezialmischungen.

In der Finnsauna, eine traditionelle Sauna im Stadl-Stil, findet man ein Zusammenspiel von Duft und Musik – hier bestimmen Düfte wie Apfel, Birke, Birne, Wilde Orange, u.a. den Aufguss. Der Aufguss wirkt entschlackend, straffend und positiv auf das Herz- und Kreislaufsystem. Anschließend kann man ein sanftes Schwitzen in der Biosauna wo Düfte und Lichterlebnisse überwiegen, genießen – begleitet wird man von einem selbst angesetzten Kräutersud im Kupferkessel. Durch die niedrigen Temperaturen sind längere Saunagänge möglich. Langsam wird der Kreislauf erwärmt und man kann sich so richtig fallen lassen.

Außensauna (c) Foto: Tauern Spa Kaprun

Außensauna (c) Foto: Tauern Spa Kaprun

Ruheräume

Im „Herbstwald“, „Edelweiß“ oder „Gletscherblick“ findet der Gast den Ruhepol nach einer anstrengenden Expedition. Duft- und Klangerlebnisse sowie einen prächtigen Ausblick in die Bergwelt machen diese Ruheräume zu etwas ganz Besonderen.

Duschbereich und Eisbrunnen

Die Expedition Saunawelt wird abgerundet mit Erlebnis- und Reinigungsduschen in unmittelbarer Nähe zu allen Saunen und Dampfbäder. Bei wechselnden Tropenregen mit Maracujaduft und Eisregen mit Mentholduft findet die Entspannung kein Ende. Als zentrales Element des Duschbereiches kommt ein beleuchteter Eisbrunnen zum Einsatz.

Salzstein-Harmonium

Eine hinterleuchtete Salzsteinwand im Hintergrund lädt zum Entspannen und Relaxen. Wenn leichter Salzduft bei Temperaturen zwischen 35 und 45 °C durch den Raum schwebt, kann das die Oase des Wohlbefindens nach jeder sportlichen Betätigung werden.

Eure Erlebnisse zwischen heiß und kalt

  • Nun die Frage an euch, genießt auch ihr Saunieren nach sportlicher Betätigung wie Schifahren oder Langlaufen umso mehr?
  • Welche Saunen sprechen euch am meisten in Spas an?
  • Teilt doch mit uns eure Erfahrungen – welche Spezialsaunen wie z.B. die Backofen-Sauna kennt ihr?

Wir sind gespannt auf eure Erlebnisse zwischen heiß und kalt!