FachBlog

Erstmals in Österreich – SpaCamp 2013 in Kitzbühel

Nach 3 Jahren Zusammenarbeit mit dem Berchtesgadener Land findet 2013 das SpaCamp zum 4. Mal, erstmals in Österreich und zwar in Kitzbühel, statt. Von Freitag, 22. bis Sonntag, 24. November 2013 trifft sich die deutschsprachige Spa-Branche im 5-Sterne-Resort Grand Tirolia. Die Anmeldung startet am 1. Mai 2013.

Ein legendärer Kraftplatz lädt zum Träumen ein

Kitzbühel (c) Foto: medialounge

Kitzbühel (c) Foto: medialounge

Laut Urkunden wurden 1894/95 die ersten Skirennen in Kitzbühel abgehalten. Seitdem ist die legendäre „Gamsstadt“ in den Kitzbüheler Alpen jedes Jahr Bühne für Sportereignisse – von Tennis bis Golf, von Triathlon bis zum weltbekannten Hahnenkammrennen.

Große Taten beginnen immer mit einem Traum. Welcher Ort könnte also besser dafür geeignet sein, um in einer sehr rational gewordenen Zeit wieder Träumen zu lernen und sich gemeinsam auf die Suche nach ungewöhnlichen Ideen zu machen? Wir alle haben großes Glück! Unsere Branche ist so vielfältig wie keine andere. Sie hat eine sehr lange Tradition und ist geprägt von Mythen und Legenden. Wir alle haben die Chance dieser Geschichte ein neues Kapitel hinzuzufügen, denn manchmal werden Träume auch wahr – nicht nur auf der legendären Kitzbüheler Skirennstrecke, der Streif.

Ein Traum ist unerlässlich, wenn man die Zukunft gestalten will.

Victor Hugo (1802-85), frz. Dichter d. Romantik

(T)Räume für frische Ideen

Träume brauchen Räume – eine offene Umgebung mit inspirierenden Menschen. Nur so können Träume Ideen und schließlich Wirklichkeit werden. Dabei sind nicht nur schöne Konferenzräumlichkeiten notwendig, sondern entspannende Räume abseits der geschäftigen Diskussion. Das 80-Zimmer-Hotel Grand Tirolia Kitzbühel besticht nicht nur durch seine besondere Lage, sondern auch mit einem großzügigen Wellnessbereich und gemütlichen Lounges.

Hotel Grand Tirolia (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Hotel Grand Tirolia (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Wie bei BarCamps üblich, bestimmen die TeilnehmerInnen die Inhalte des Veranstaltungsplans. Nur sie können ein Thema einreichen und entscheiden bei der Punktevergabe, welche Themen schließlich in den 45-minütigen Sessions behandelt werden. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, haben auch Nischenthemen Potential auf größeres Interesse zu stoßen. Insgesamt haben wir wieder Platz für 24 Themen aufgeteilt in 3 parallelen Räumen an 2 Tagen.

Eingereicht werden können die Träume – ich meine Themen – wieder ab 1. Mai. Wer jetzt schon eine gute Idee hat, kann auch gerne vorab eine Email schicken. Wie auch der begleitende FachBlog versteht sich das SpaCamp als Bühne für Impulse, um eigene Ideen einem breiten Fachpublikum in offenem und konstruktivem Umfeld vorzustellen. Dies dient erstens dazu wichtige Rückschlüsse und Denkanstöße für das eigene Unternehmen zu erhalten und zweitens die Branche insgesamt voranzubringen.

Ab wann kann man sich zum SpaCamp 2013 anmelden?

Die Anmeldemöglichkeit für die 120 Teilnehmerplätze startet online am Mittwoch, dem 1. Mai 2013. Es gilt das Prinzip “first come, first served”. Wie letztes Jahr wird es wieder Kontingente für die verschiedenen Branchen geben. Das hat sich gut bewährt, um einen optimalen Mix an Ideen zu gewährleisten. Also am besten gleich den Termin im Kalender vormerken!

Spa Indoor Pool (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Spa Indoor Pool (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

So richtig gemütlich wird es beim SpaCamp mit Einbruch der Dunkelheit. Offensichtlich geht da das Träumen noch ein bisschen leichter. Daher kann ich nur jedem empfehlen, sein Zimmer auch direkt im SpaCamp 2013-Veranstaltungsort, dem Grand Tirolia zu buchen und beim gemeinsamen Abendessen mit dabei zu sein. Achtung: Es steht nur ein begrenztes Zimmer-Kontingent mit einem Spezialpreis zur Verfügung. Buchung ab 1. Mai 2013. Die Preise und Konditionen finden Sie auf der SpaCamp 2013 Seite.

SpaCamp-Partner werden

Ohne die finanzielle Unterstützung seitens engagierter Sponsoren wäre der Traum „SpaCamp“ nie Wirklichkeit geworden. Danke an dieser Stelle an alle, die uns in den letzten 3 Jahren begleitet haben.

Wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder die Möglichkeit, Premium- oder Basic-Partner des SpaCamp 2013 zu werden. Die ersten Unternehmen haben sich bereits angemeldet. Die Partner-Infos können per E-Mail angefordert werden.

SpaCamp – die Wissens- und Netzwerkplattform

SpaCamp 2012 Themenplanung (c) Foto: Wolfgang Falkner

SpaCamp 2012 Themenplanung (c) Foto: Wolfgang Falkner

Wer letztes Jahr nicht beim SpaCamp 2012 dabei war, der erhält im Blog-Rückblick einen umfassenden Einblick, was die Idee dahinter so besonders macht. In erster Linie lebt das SpaCamp von seinen TeilnehmerInnen. Um das Netzwerken zu erleichtern, stellen wir nicht nur die Teilnehmerliste im Vorfeld online, sondern nutzen verschiedene Social-Media-Kanäle wie Facebook, Xing oder Twitter.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie in Ihrem Freundeskreis die Idee des SpaCamp weitertragen und natürlich, wenn Sie beim SpaCamp 2013 mit dabei sind!