FachBlog

Es geht los! Die Anmeldeliste für das SpaCamp 2013 in Kitzbühel ist offen

Es ist soweit. Der Startschuss für die Anmeldung zum 4. SpaCamp von 22. bis 24. November 2013 ist gefallen. Seit heute, 1. Mai, könnt ihr eure Tickets für die impulsgebende Ideenwerkstatt der Spa- und Wellnessbranche im Grand Tirolia Kitzbühel sichern. 120 Teilnehmerplätze stehen nach dem Prinzip „first come, first served“ in unterschiedlichen Branchen-Kategorien bereit.

Key-Visual SpaCamp2013 (c) Foto: Andrew Rich / iStockphoto

Key-Visual SpaCamp2013 (c) Foto: Andrew Rich / iStockphoto

Was euch erwartet?

  • eine Veranstaltungsagenda, die ihr selbst mitbestimmt
  • ein offener Austausch in gemütlich, herzlicher Atmosphäre auf Augenhöhe
  • ein bunter Teilnehmer-Mix – vom Spa-Manager bis zum Hotelier, vom Wellness-Berater bis zum Marketing-Profi, vom Studenten bis zum Fachjournalisten
  • spannende Themen, praktische Einblicke, frische Impulse und Ergebnisse
  • ein Key-Note Speaker mit roter Brille, der sehr konsequent seinen Weg geht und dabei auch noch Gutes für seine Umgebung tut. Wer das sein wird, wird aber noch nicht verraten 🙂

Das SpaCamp 2013 Motto: Träume leben, die Zukunft prägen

Warum haben wir uns für dieses Motto und das dazugehörige Superhelden-Key-Visual entschieden? Warum passt beides perfekt für die Wellnessbranche und so gut nach Kitzbühel? Zwei Beispiele:

Kitzbühel verdankt seiner besonderen Anziehungskraft, Menschen, die bereit waren, neue, ungewöhnliche, auch verrückte Wege zu gehen – wie dem Skipionier Franz Reisch, der den Grundstein für die alpine Skiabfahrt gelegt hat und heute noch nach 120 Jahren die Wirtschaft der Stadt Kitzbühel prägt.

Als Kinder hatten wir noch Träume! Als Jugendliche wollten wir die Welt verändern! Leider verlieren diese Wünsche im Laufe des Lebens oft an Intensität und werden letztendlich nie verwirklicht. Als Spa- und Wellness-Botschafter haben wir eine besondere Verantwortung für das Wohlbefinden unserer Mitmenschen und unser eigenes.

Was bewegt die Menschen konkret in der Spa-Branche?

Genau das wollen wir beim SpaCamp herausfinden und versuchen, konkrete Thesen für 2013 festzumachen, sozusagen die Essenz aus den einzelnen Sessions herauszuholen.

Um diese Idee zu verwirklichen, haben wir unseren bewährten Themenmodus erweitert. Jeder Teilnehmer fragt sich am Ende jeder Session selbst:

Welche Erkenntnis nehme ich mit nach Hause?

… und schreibt diese in einem Satz auf ein Kärtchen. Diese Karten werden dann eingesammelt, vom Session-Leiter ausgewertet und Sonntagfrüh präsentiert. Daraus ergeben sich folgende Vorteile:

  • Als Teilnehmer erfährt man so auch von Ergebnissen anderer Sessions, die parallel gelaufen sind, wo man also nicht aktiv mitmachen konnte.
  • Konkrete Thesen können in kommenden SpaCamps wieder aufgegriffen und Veränderungen nachgewiesen werden.
Konkrete Ergebnisse und Thesen (c) BGLT

Konkrete Ergebnisse und Thesen (c) BGLT

Also, worauf wartest du noch?

Ein Held ist man nicht nur in den eigenen vier Wänden. Mit dem SpaCamp wollen wir Mut machen, die Komfortzone zu verlassen, mit eigenen Ideen raus zu gehen, den Helden in uns (besser noch den Superhelden 😎 ) zu erwecken und die Zukunft mit positiven Taten zu bereichern. Jetzt!

6 Schritte zum SpaCamp-Superhelden

  1. Blick auf die aktuelle Teilnehmerliste
  2. Noch Plätze frei? Dann schnell anmelden und Platz sichern!
  3. Schnell ein Zimmer im SpaCamp-Veranstaltungsort unter dem Stichwort „SpaCamp 2013“ reservieren. Wir haben nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung.
  4. Auch auf Facebook und Xing sagen, dass man dabei ist, Freunde einladen und sehen, wer von den eigenen Freunden schon mit dabei ist.
  5. Ein erster Blick auf die bisher eingereichten Themenvorschläge wagen.
  6. Und wer ein echter Superheld beim SpaCamp 2013 sein möchte: selbst ein Thema einreichen!

Auch Helden brauchen Menschen, die an sie glauben

Viele Träume wären nie Wirklichkeit geworden, wenn es nicht Menschen gegeben hätte, die erstens daran geglaubt hätten und zweitens diese nicht mit finanziellen Mitteln unterstützt hätten. Danke liebe SpaCamp-Partner! Ohne euch wäre unser Traum einer offenen, impulsgebenden Bühne und Ideenwerkstatt für die Spa- und Wellness-Branche nie Wirklichkeit geworden.