BlogFachartikel, Interviews und Einblicke für Spa, Wellness und Gesundheit

Schlaf als Quelle für Gesundheit in den Best Wellness Hotels Austria

Schlaflosigkeit – die Nach durchwacht und am Tag ausgebrannt: über die Hälfte der Bevölkerung in den Industrieländern klagt über einen gestörten und nicht erholsamen Schlaf. Aber Schlaf ist eine der elementarsten Voraussetzungen für körperliches und geistiges Wohlergehen. Und Erholung und tiefe Entspannung ist ohne guten Schlaf nicht möglich. Besonders im Urlaub ist daher darauf zu achten, dass der Schlaf nicht zu kurz kommt – im doppelten Sinn des Wortes. Denn es geht nicht nur um die Dauer, sondern auch um die Qualität des Schlafes. Daher haben sich die Best Wellness Hotels Austria Gedanken darüber gemacht, wie der Schlaf als Quelle für Vitalität, Erfolg, Lebensfreude und Lebenskraft genutzt werden kann.

Schlafen im Best Wellness Hotel Engel (c) Foto: Andre Schoenherr

Schlafen im Best Wellness Hotel Engel (c) Foto: Andre Schoenherr

Power Sleeping Rooms für eine bessere Schlafqualität in den Best Wellness Hotels Austria

Baldrian, Melisse und Hopfen wirken gut gegen Schlaflosigkeit. Dauerhaft weit wirksamer sind jedoch ein störungsfreies Schlafumfeld, wie kein Lärm, keine Lichtreize, keine Elektrosmogeinflüsse sowie das richtige Raumklima – und vor allem ein gutes Bett.

Fünf der Best Wellness Hotels in Österreich und Südtirol haben sich ganz dem Thema Schlaf verschrieben. Im Wellnesshotel Der Engel sowie im Traumhotel … liebes Rot-Flüh im Tannheimer Tal, im Wellnesshotel Warther Hof in Warth am Arlberg, im Wellnesshotel Der Krallerhof in Leogang und im Hotel Post und Susanne Kaufmann Spa im Bregenzer Wald hat die Vorarlberger Firma Samina in den vergangenen drei Jahren Power Sleeping Rooms mit dem bioenergetischen Schlafsystem installiert. Damit stehen den Gästen in den Best Wellness Hotels Austria 70 Power Sleeping Rooms zur Verfügung.

Die innovativen Power Sleeping Rooms berücksichtigen alle orthopädischen, materialbedingten, wohnbiologischen und bioenergetischen Anforderungen für die höchstmögliche Schlafqualität und Regeneration von Körper, Seele und Geist.

Schlafen im Best Wellness Hotel Warther Hof (c) Foto: Andre Schoenherr

Schlafen im Best Wellness Hotel Warther Hof (c) Foto: Andre Schoenherr

Orthopädische Kissen und Naturkautschuk

Im Mittelpunkt der Konzeption steht das ganzheitliche Samina Schlafsystem, passende orthopädische Kissen sowie anschmiegsame Decken. Die Rohstoffe der hochwertigen, bioenergetischen Schlafsysteme sind ausnahmslos natürlich, unbehandelt und von ausgesuchter Qualität: Massives, hochelastisches Holz, 100 % Naturkautschuk für die Matratzen, naturreine, atmungsaktive Baumwolle sowie 100 % organische, schadstofffreie Schafschurwolle für Auflage, Decken und Kissen garantieren einen erholsamen Schlaf. Eine Besonderheit sind die in den Samina Schlafsystemen integrierten Lokosana Erdungsauflagen.

Schlafcoaching – Schlafwochen und Schlafwochenenden

Der Weg zurück zum guten Schlaf ist oft nicht ganz einfach und wird am effizientesten durch ein Schlafcoaching erreicht. Dabei werden die eigenen Schlaf- und Lebensgewohnheiten durchleuchtet, die Schlafsituation geprüft und Entspannungs- sowie Schlafrituale erlernt. Mit einem vollautomatischen Schlafmessgerät wird aufgezeigt, wie der Schlaf auf Wellness, Aktivität und Erholung reagiert.

Gemeinsam mit dem Inhaber von Samina, dem bekannten Schlafexperten und Buchautor Günther W. Amann-Jennson, bieten die genannten Mitgliedsbetriebe der Best Wellness Hotels Austria ihren Gästen Schlafwochen und Schlafwochenenden an. Auf dem Programm stehen Einführungsvorträge, individuelle Schlafmessungen, Analyse- und Feedbackgespräche inklusive Erstellung eines individuellen Rundumpakets für jeden Gast.

Ausgebildete Schlaf-Gesund-Coaches führen mit Vorträgen und Workshops in die geheimnisvollen Kräfte des Schlafes ein. Zudem werden bewährte Wege, Methoden und Regeln zur Verbesserung der Schlafqualität aufgezeigt.

Weiterführende Links