FachBlog

Medical Spa im Schlosshotel Velden – Prävention und Ästhetik

Der Auftrag, im berühmten Schlosshotel Velden am Wörthersee eine großzügige Erweiterung der Wellness- und Spa Anlage zu konzipieren, zu bauen und bis ins Detail neu zu erschaffen, machte mir enorme Freude: Galt es doch mit einem zeitgerechten, dennoch langlebigen Wellness- und Spa-Angebot einen weiteren Glanz für anspruchsvolle und internationale Gäste anzubieten. Außerdem war es eine Herausforderung, den doch sehr edlen Wellnessbereich mit weiteren Attraktionen zu bestücken.

Schon im Herbst 2012 wurde in enger Kooperation mit unserem vorwiegend weiblichem Team sowie unserer Architektin der neu zu planende Hotel Spa im Detail erarbeitet. Mit  Frauenpower wurde das Projekt Falkensteiner Schlosshotel Velden strategisch aufbereitet.

Architektur - Tradition trifft Moderne (c) Foto: Schlosshotel Velden

Architektur – Tradition trifft Moderne (c) Foto: Schlosshotel Velden

The leading one – ein Versprechen an den Hotel-Gast

Zuerst galt es, ein stimmiges Gesamtkonzept der gesamten Spa Anlage auf Papier zu bringen. Hier wurde vor allem auch auf die notwendige, von unserem eigenen Tourismuslabor erarbeitete Profilierung, Bedacht genommen. Galt es doch nicht nur räumliche und architektonisch ästhetische Lösungen zu finden, sondern auch das Gesamtprodukt Schlosshotel Velden als „Leading Hotel of the World“ richtig am Markt zu positionieren. Das Ergebnis wurde bis ins Detail recheriert.

Fazit: Das Schlosshotel Velden ist ganz klar zu definieren: „The leading one!“ Das hat uns alle im Team gefordert. Wer durch das wunderschöne Schlosshotel flaniert weiß, wovon ich schreibe: Hier verbirgt sich Geschichte und Tradition mit Glanz und Glamour.

Spa Konzept im Luxusschloss am Wörthersee

Auf diese ehrfürchtige Besonderheit, gepaart mit Kompetenz und Respekt vor dem edlen Luxusschloss wurde immer wieder in zu erarbeitende Gesamtlösungen Bedacht genommen. Den Grundstein dafür hat eine namhafte und geschätzte Kollegin einer ebensolchen Consulting Firma gelegt.

Nun war es meine Aufgabe dieses Spa Konzept im Detail mit Kreativität zu ergänzen. Die Wellness- und Spa Angebote wurden mit höchstem Sinn für Ästhetik, technischen Lösungen aber auch den Anforderungen für Leading Hotelgäste geschaffen. War doch das bisherige Angebot zu einfach, zu wenig anspruchsvoll und dem Trend der Zeit nicht entsprechend. Außerdem war es notwendig, den Ansprüchen internationaler Gäste gerecht zu werden.

Wellness Innovation – das Spa Cinema

Spa Cinema (c) Foto: Schlosshotel Velden

Spa Cinema (c) Foto: Schlosshotel Velden

Unser Team von Michaeler & Partner freut sich hier über eine Nominierung für den Deutschen Wellness Innovations Award 2014, aufgrund gelungener Umsetzung meiner Idee im Schlosshotel Spa: Das neue Spa Cinema bietet visuelle Ablenkung auf höchstem Niveau und wurde architektonisch und technisch perfekt umgesetzt. Es freut uns, dass diese Idee vor allem die Gäste begeistert, was gerade im Hotel – Luxus Segment – aufgrund der vielen Überangebote – keine leichte Aufgabe ist!

Weitere Neuheiten wie ein großzügiges Panorama Schwimmbad im Freien, verschiedene Schwitz- und Dampfattraktionen Innen und Außen, romantische Relaxzonen, ein Spa Bistro mit traumhaftem Panorama auf den See und vor allem ein großzügiger Ruhebereich mit verschiedenen Themenräumen wurden inszeniert.

Medical Spa – Prävention und Ästhetik mit anerkannten Medizinern

Die wohl größte Herausforderung war die Konzipierung des neu zu integrierenden Med Spa. Als Trendsetter der Szene war unserem Team unter der Leitung von CEO Otmar Michaeler schnell klar: den Ansprüchen der Zeit entsprechend sollte Prävention und Ästhetik die Thematik im neuen Med Spa leiten. In enger Zusammenarbeit mit Hotel- und Managing Direktoren wurde kalkuliert, recheriert, diskutiert und letztendlich die richtigen Ärzte für eine erfolgreiche Umsetzung gesucht und gefunden.

Leicht war das nicht, aber die intensive Arbeit hat sich gelohnt. Mit dem namhaften Ärzteteam des Med Spa im Schlosshotel bietet sich eine rundum Versorgung des Angebotes an. Das präventive Medical Konzept wurde von dem bekannten Meraner Arzt Dr. Christian Thuile – Komplementär Mediziner aus Meran – in Zusammenarbeit mit uns entwickelt. Die Herausforderung war, Ärzte in der Umgebung des Schlosshotels zu finden, die genau nach diesem Konzept arbeiten. Das Thema ästhetische Medizin hat einige Spezialisten bewegt, sich bei uns zu bewerben. Schnell war klar: Dieses Vertrauensthema benötigt schon am Markt bekannte Namen! Nach etlichen Interviews haben wir uns auch hier für zwei bekannte Ärzte entschieden.

Synergie von Medizin und touristischem Angebot im Acquapura Med & Spa

Aussenpool mit Panoramablick (c) Foto: Schlosshotel Velden

Aussenpool mit Panoramablick (c) Foto: Schlosshotel Velden

Es war schon spannend, das medizinische Thema mit dem touristischen Angebot zu paaren und letztendlich dem verwöhnten Gast ein stimmiges Behandlungsangebot anzubieten. Bei gemeinsamen Workshops mit unserem Ärzteteam haben wir alle rasch die enormen Gegensätze zwischen Ansprüche des „Leading Gastes“ und dem des „Patienten“ erkannt. Hier war für beide Seiten eine Detaillösung und diplomatisches Geschick von Nöten. Inzwischen sind wir ein echtes Team!

Unser Motto: „Es gibt nichts Gutes außer man tut es“ sowie „Wenn Du was tust, dann mach es richtig gut!“ Wir sind überzeugt, dass unser gesamtes Produkt Acquapura Med & Spa wie jedes innovative Projekt auch Zeit zum Wachsen und Gedeihen braucht, aber schon jetzt den Ansprüchen unserer Gäste gerecht wird.

Wer glücklich ist, ist schön und wer schön ist, ist glücklich.
Glücklich wer gesund und gesund wer glücklich ist.

Weiterführende Links