BlogFachartikel, Interviews und Einblicke für Spa, Wellness und Gesundheit

Was ist Schönheit? Philosophin Dr. Rebekka Reinhard, Keynote beim 1. NaturkosmetikCamp im Interview

Ich freue mich sehr, dass wir Dr. Rebekka Reinhard als Keynote-Speakerin für das 1. NaturkosmetikCamp gewinnen konnten. Rebekka Reinhard ist praktische Philosophin und begleitet Menschen, wenn es um grundsätzliche Fragen des Lebens geht. Darüber hinaus ist sie Spiegel-Bestseller-Autorin und hat vergangenen Herbst ihr mittlerweile 5. Buch veröffentlicht – hier geht es um die Schönheit.

Rebekka Reinhard (c) Foto: Peter Lindbergh

Rebekka Reinhard (c) Foto: Peter Lindbergh

Wollten Sie schon immer Philosophin werden und was schätzen Sie besonders an Ihrem Beruf bzw. Ihrer Berufung?

Ja, ich habe mich schon als Kind immer für das Große und Ganze interessiert und mehr Warum-Fragen gestellt als sämtliche Altersgenossen – das ist wohl so ein philosophischer Urtrieb in mir. Das Schöne an meinem Beruf ist, dass er nie langweilig wird und mich ständig neu herausfordert. Ich schreibe Bücher, berate Menschen in Orientierungsfragen und halte Vorträge; all das befruchtet sich gegenseitig.

Wie eingangs erwähnt, sind Sie auch praktisch tätig und philosophieren z.B. regelmäßig mit stationären Patienten des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München. Wie kann Philosophie Menschen helfen und die Gesundheit verbessern?

Philosophieren heißt Selberdenken. Wer lernt, selbst zu denken, die Dinge zu hinterfragen und kritisch zu beurteilen, gewinnt ein neues Selbstbewusstsein. Man lernt, auf die Meinung der anderen nicht mehr so viel wert zu legen und sich nicht mehr mit einer bestimmten aufgezwungenen Rolle zu identifizieren – ‚der Kranke‘, ‚die Lehrerin‘ o.ä. – sondern sich als geistiges Lebewesen zu begreifen, das seine Existenz trotz Krankheit, trotz Leid aktiv in die Hand nehmen kann; das nicht resignieren muss, sondern in der Lage ist, Haltung zu zeigen.

2009 haben Sie ihr erstes Buch „Die Sinn-Diät“ veröffentlicht und damit einen Spiegel-Bestseller gelandet. Warum ist Sinn heute so wichtig? Und was hat das mit „Diät“ zu tun?

Wir leben in einer Überflussgesellschaft, die meisten von uns haben Arbeit, verdienen ganz gut und können im Großen und Ganzen das verwirklichen, was sie unter einem gelungenen Leben verstehen. Und doch neigen wir permanent zur Unzufriedenheit, verlangen nach mehr Glück, nach mehr Sinn. Ich rate deshalb zu einer Sinn-Diät. Wir sollten erkennen, dass wir letztlich schon alles haben, was wir brauchen.

Buch "Schön!" Rebekka Reinhand (c) Ludwig Verlag

Buch „Schön!“ Rebekka Reinhand (c) Ludwig Verlag

Sie beschäftigen sich in Ihrem aktuellen Buch „Schön!“ mit dem Untertitel „Schön sein, schön scheinen, schön leben – eine philosophische Gebrauchsanweisung“ mit gängigen Schönheitsidealen. Warum hat schönes Aussehen so oft einen höheren Stellenwert als die innere Schönheit?

Das hängt einmal damit zusammen, dass wir in einer Kultur leben, in der die Macht der Bilder die des Wortes abgelöst hat. Zum anderen sind z. B. Topmodelmaße ja nicht objektiv ‚schöner‘ oder ‚wertvoller‘ als die Maße einer normal entwickelten Frau – hinter solchen übertriebenen Schönheitsidealen stehen vielmehr die Interessen der Beauty-Industrie; da sind raffinierte Marketingstrategien am Werk. Eine durchtrainierte Oberarmmuskulatur oder ein straffer Po lässt sich eben besser ‚verkaufen‘ als die subtile Ästhetik der menschlichen Seele.

Grüne Naturkosmetik kritisiert nicht nur die gängige Herstellungspraxis konventioneller Kosmetik, sie hinterfragt auch gängiger Schönheitsideale. Wie sehen Sie die Chance, dass Naturkosmetik beim Schönheitsbild eine kleine Revolution auslösen könnte?

Wenn es der Naturkosmetik gelingt, noch wirksamere Bilder für authentische Schönheit zu kreieren, bin ich ganz optimistisch. Ein jetzt zwar noch kleiner, aber doch stetig wachsender Teil der Menschen hat keine Lust mehr darauf, sich die Definition des Schönen und Sinnvollen vom Markt diktieren zu lassen. Die Leute wollen zurück zum echten Leben, zur echten Schönheit.

Auf was können sich die NaturkosmetikCamp TeilnehmerInnen bei Ihrem Vortrag freuen?

Ich werde die TeilnehmerInnen mit der philosophischen Definition von Schönheit bekannt machen, mit der wirklichen Bedeutung von Charisma. Und ich möchte verraten, was Schönheit mit Haltung, mit einer bestimmten geistigen Einstellung zu tun hat.

Haben Sie noch einen ganz praktischen Tipp für mich und die LeserInnen, wie wir uns innerlich verschönern und damit ganz natürlich und authentisch mehr aus unserer Ausstrahlung machen können? Wenn Schlafen die „Nacht-Creme“ für Innere Schönheit ist, was wäre die „Tages-Creme“?

Lebe niemals unter deinem Niveau – weder geistig noch menschlich! Hör nie auf zu staunen und dich zu freuen, damit du diese Welt einmal ein wenig weiser verlassen kannst, als du sie betreten hast!

Rebekka Reinhard

Vielen Dank, liebe Rebekka Reinhard für das Gespräch. Ich würde so gerne noch mit Ihnen hier weiter philosophieren. Bis zum NaturkosmetikCamp Ende Juni bleibt ja noch etwas Zeit – ich werde mir bis dahin eine ganz besondere Frage für die Diskussionsrunde überlegen. Bis Bald!

Mein Tipp an alle LeserInnen: Lest das Buch „SCHÖN“, schaut euch das Video vom Bayerischen Rundfunk an und lernt Rebekka Reinhard persönlich kennen – beim 1. NaturkosmetikCamp am 27. bis 29. Juni 2014 in Bad Häring, nahe Kufstein in Tirol.

Weiterführende Links: