FachBlog

Mitarbeiterförderung – was tun die Lindner Hotels für ihre Spa-Mitarbeiter und warum?!

Der „Personalmangel“ in der Spa Branche spitzt sich immer weiter zu. Umso wichtiger ist es, sein qualifiziertes und bewährtes Personal ernst zu nehmen, zu motivieren, weiter zu entwickeln und zu behalten. Was können wir für unsere Spa Mitarbeiter tun und wie erreichen wir somit eine durchschnittliche Beschäftigungszeit von 5 bis 10 Jahren?

1. Grundlage

Bei der Mitarbeiterförderung stehen für uns bei der täglichen Arbeit mit Kollegen, anderen Spa Managern und den Teams folgende Lindner values im Mittelpunkt:

  • TEAMGEIST – Wir arbeiten miteinander, nicht gegeneinander.
  • VERANTWORTUNG – Wir übertragen Verantwortung, nicht nur Aufgaben.
  • DIALOG – Wir pflegen den Dialog, nicht nur das Gespräch.
  • MUT – Wir fördern Mut, nicht nur Fehlervermeidung.
  • ENTWICKLUNG – Wir wollen unsere Mitarbeiter fördern, nicht nur fordern.

Durch das Ernstnehmen dieser values entsteht offene und ehrliche Kommunikation mit dem Ergebnis, dass sich Personen sowie auch das Unternehmen weiterentwickeln.

2. Zusammengehörigkeitsgefühl

Die Lindner Spas werden durch den Manager Development Spa sowie Manager Operations Spa gesteuert. Somit wird gewährleistet, dass alle Häuser über Neuigkeiten und Trends informiert werden, aber auch Standards, Maßnahmen, Kennzahlen etc. einheitlich umgesetzt und erhoben werden.

Die Ergebnisse und Erfahrungen werden in regelmäßigen Meetings in den Hotels selbst, Telkos und Spa Manager ERFA Tagungen ausgetauscht. Dadurch entsteht ein Miteinander und Zusammengehörigkeitsgefühl.

3. Feedback & Weiterentwicklung

Worin bin ich gut? Worin kann ich mich verbessern? Wohin soll die Reise gehen? Das und mehr wird in den regelmäßigen Feedbackgesprächen pro Mitarbeiter definiert. Im Feedbackgespräch wird auch festgelegt, an welchen Fortbildungsmaßnahmen der betreffende Spa Mitarbeiter teilnehmen darf:

  • Inhouse Fortbildungen im jeweiligen Spa
  • Lindner Akademie mit eigenen und externen Trainern (hotel- und führungskräftebezogen)
  • Online Trainings über Gr!ps (unsere Blended Learning Plattform)
  • Themenbezogene Teilnahme an Seminaren unserer Partner

Außerdem gibt es die Lindner SPA Akademie. Diese spezialisiert sich auf spa-spezifische Themen, um die Spa Mitarbeiter immer „up to date“ zu halten. Die Inhalte werden jährlich gemeinsam definiert. Dadurch entsteht ein Gefühl von „ich werde ernst genommen und ich gehöre dazu“.

4. Karrieremöglichkeiten

Die Lindner Hotels fördern den Aufstieg innerhalb des Unternehmens oder innerhalb der Gruppe © Lindner Parkhotel & Spa Oberstaufen

Die Lindner Hotels fördern den Aufstieg innerhalb des Unternehmens oder innerhalb der Gruppe © Lindner Parkhotel & Spa Oberstaufen

Innerhalb der Gruppe hat jeder Spa Mitarbeiter die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und neue Aufgabenfelder zu übernehmen. So sind mögliche neue Positionen, z.B.:

  • Wechsel in ein anderes Haus/Land
  • Pate für neue Mitarbeiter
  • Bereichsleitung (Beauty, Wellness & Therapie, Sport & Fitness)
  • Spa Management
  • Spa Akademie Trainer
  • Mitglied Pre Opening Team bei Neueröffnungen
  • Spa Coach
  • Hauptverwaltung Abteilung Spa & Wellness

Dadurch wird erkannt, dass Stillstand nicht sein muss, sondern es immer weitergeht und zwar auch im gleichen Unternehmen.

Steve Jobs sagte einmal: „Mein Job ist es nicht, es den Leuten besonders leicht zu machen. Mein Job ist es, sie besser zu machen.“ Ich freue mich, wenn Sie die eine oder andere Anregung für sich und Ihr Team mitnehmen konnten, um Ihre Mitarbeiter kontinuierlich zu fordern, zu fördern und somit zu halten.

Weiterführende Links