FachBlog

Trends im Gesundheitstourismus 2015 für die Produktentwicklung und Angebotsgestaltung

Um das neue Jahr 2015 richtig anzupacken, wollten wir von Gesundheitsreise.de noch im Dezember wissen, was sich Gesundheitsreisende wirklich wünschen. Dafür haben wir im Rahmen einer einmonatigen Online-Umfrage fast 500 Personen befragt und interessante Erkenntnisse gewonnen. Hier gibt es einen Einblick in die Studienergebnisse.

Unser Ziel war es, mehr über die Wünsche und Bedürfnisse von Gesundheitsreisenden herauszufinden, um dies für eine zielgruppenspezifische Produktentwicklung einsetzen zu können. Die Ergebnisse bieten umfangreiche und aktuelle Informationen über die Nachfrager im Gesundheitstourismus, wobei unter anderem die Reisemotive, Gesundheitsinteressen und Freizeitaktivitäten ermittelt wurden.

Gesundheitsreisemarkt befindet sich in der Entwicklungsstufe

Die Untersuchung hat gezeigt, dass der Gesundheitsreisemarkt im Moment noch in der Entwicklungsstufe mit einer stetig steigenden Nachfrage steckt. Ein klarer Trendindikator war die Feststellung, dass sich 94% aller Befragten vorstellen können, zukünftig eine Gesundheitsreise zu unternehmen. Daraus ist ein sehr großes Potenzial in der Zukunft zu erwarten.

Informations- und Buchungsverhalten

Hinsichtlich des Informations- und Buchungsverhaltens liegt das Internet mit über 90% an erster Stelle und ist somit das bedeutendste Medium innerhalb des Branchensegments. Neben dem Internet sind vor allem auch Freunde und Bekannte bei der Informationssuche ein äußerst wichtiger Faktor, wodurch das Weiterempfehlungsmarketing einen wichtigen Stellenwert einnimmt und die Ermittlung von Meinungsführern von enormer Bedeutung ist.

Beweggründe für eine Gesundheitsreise

Des weiteren wollten wir wissen, warum Menschen überhaupt eine Gesundheitsreise unternehmen würden. Dabei zeigte sich, dass für die Gesundheitsreise vor allem Stress und Erschöpfung, sowie Beschwerden mit Rücken und Gelenken und dem Gewicht eine wichtige Rolle spielen.

Beim Antritt zu einer Gesundheitsreise wünschen sich dann die meisten der befragten Personen Fitness und Aktivprogramme, Anti-Stress Programme und Angebote für eine gesunde Ernährung. Hinsichtlich des Reiseortes liegt bei der Gesundheitsreise der Trend bei kürzeren Reisen innerhalb Deutschlands, wobei vor allem Nord- und Süddeutschland beliebt sind.

Schlussfolgerungen für das Produktmanagement

Im Rahmen des Produktmanagements muss vor allem das Gesamtpaket stimmig sein. Die Kunden legen besonderen Wert auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine schöne Umgebung, wie die nachfolgende Graphik zeigt:

Kunden legen Wert auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine schöne Umgebung © gesundheitsreise.de

Kunden legen Wert auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine schöne Umgebung © gesundheitsreise.de

Zudem sollten die Angebote genderspezifisch auf eine weibliche Zielgruppe ausgerichtet und am besten durch Freizeitangebote wie Wandern und Radfahren ergänzt werden. Unter Berücksichtigung all dieser Kriterien kann eine zielgruppenspezifische bedürfnisorientierte Angebotserstellung und Darstellung im Gesundheitsreisemarkt erfolgen.

Praktische Tipps für die Angebotsgestaltung

Im Mittelpunkt sollten vor allem Ruhe und Erholung stehen, da diese Faktoren für die meisten Kunden ein sehr wichtiges Bedürfnis sind. Wie bereits oben angesprochen befindet sich der Gesundheitsreisemarkt noch in der Entwicklungsstufe. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, den Gästen Schnupperangebote, die weniger als eine Woche dauern, anzubieten. Diese können aus einer kurzen Aufenthaltsdauer und nur einer Gesundheitsleistung, wie beispielsweise einer Stressanalyse, bestehen. Hinsichtlich des Reisepreises sollte der Preis unter 1000 Euro liegen.

Um die Angebotsdarstellung zielgruppengerecht zu gestalten wollten wir außerdem von den Befragten wissen, ob sie Pauschalreisen oder Individualangebote bevorzugen. Dabei hat sich gezeigt, dass sich der Gast seine Gesundheitsreise lieber nach den eigenen individuellen Bedürfnissen zusammenstellt. Außerdem sollte bei der Angebotspräsentation darauf geachtet werden, dass die meisten Gesundheitsreisenden kontextbezogen suchen und aus diesem Grund muss der Nutzen der Behandlung klar aufgezeigt und hervorgehoben werden.

Gäste stellen sich ihre Gesundheitsreise lieber nach den eigenen individuellen Bedürfnissen zusammen © gesundheitsreise.de

Gäste stellen sich ihre Gesundheitsreise lieber nach den eigenen individuellen Bedürfnissen zusammen © gesundheitsreise.de

Wir hoffen Ihnen mit unserem kurzen Auszug der Studienergebnisse für Ihre zukünftige Produktentwicklung weitergeholfen zu haben. Haben Sie bereits spezifische Erfahrungen hinsichtlich der Produktgestaltung in Bezug auf die gesundheitstouristischen Nachfrager gemacht? Wir freuen uns, uns diesbezüglich mit Ihnen auszutauschen.

Auszüge aus dieser Umfrage dürfen Sie unter Nennung der Quelle (Beispiel: „Eine Umfrage von Gesundheitsreise.de“) gerne veröffentlichen. Bitte setzen Sie dazu als Link einen Quellenverweis auf www.gesundheitsreise.de.