Spa MagazinFachthemen aus Spa, Wellness und Gesundheit

Wellness-Trends 2015: Ergebnisse der Umfrage wurden auf der ITB vorgestellt

Wearables, Apps & Co. wirbeln den Wellnessmarkt auf, aber auch Digital Detox sowie Social Wellness liegen im Trend. Was steckt hinter den Schlagworten, die im Rahmen der Wellness-Trends 2015 auf der ITB in Berlin von beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts vorgestellt wurden?

Entwicklung am Wellnessmarkt: Umsatzwachstum & Investitionen

Was kann die Wellness-Branche für das kommende Jahr erwarten? Eine Frage, mit der sich beauty24 und Wellness Hotels & Resorts nun schon zum 10. Mal beschäftigt haben. Die Ergebnisse der aktuellen Studie unter Wellnessgästen und Hoteliers zeigen, dass sich unsere vergangene Prognose für 2014 bestätigt hat: Für die Wellness-Branche war es wieder ein positives Jahr.

Was sind die Wellness-Trends 2015? © Beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts

Was sind die Wellness-Trends 2015? © Beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts

In der aktuellen Hotelierumfrage gaben mehr als 56 Prozent ein Umsatzwachstum an. Blickt man auf 2015, erwarten knapp 65 Prozent sogar eine weitere Steigerung. Starkes Umsatzwachstum führt zwangsläufig auch zu mehr Investitionen und dies kann man deutlich an unseren Zahlen erkennen: 2014 investierten mehr als 81 Prozent der Wellnesshotels, für das laufende Jahr planen fast 89 Prozent Investitionen zu tätigen.

Wellness-Trends 2015: Motivationen für einen Wellness-Urlaub

Aber auch bei den Wellnessgästen zeigen sich neue Muster:

Wellness ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Wer sich heute nach einem Kurzurlaub sehnt, kombiniert den Gedanken immer häufiger mit einem Wellnessurlaub. Der Gesundheits- und Beautyaspekt rückt in den Hintergrund, dafür steht eine Auszeit vom Alltag an oberster Stelle. Dies ist damit zu erklären, dass ein Wellnessurlaub mittlerweile für ganz unterschiedliche Zielgruppen interessant geworden ist.

Was ist die Motivation für einen Wellness-Urlaub?  © Beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts

Was ist die Motivation für einen Wellness-Urlaub? © Beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts

Es wird nach einer echten Auszeit vom Alltag gesucht – nach etwas Besonderem, das man sich verdient hat und womit man sich belohnen möchte. „Quality Time“ ist ein großes Stichwort für diese Veränderung: Viele nutzen den Aufenthalt im Wellnesshotel, um Zeit mit dem Partner oder der Familie zu verbringen.

Service: Der Schlüssel zum Wohlfühlen

Guter Service ist aufmerksam aber nicht aufdringlich  © Beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts

Guter Service ist aufmerksam aber nicht aufdringlich © Beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts

Guter Service ist essentiell und die Basis eines jeden Hotel-Aufenthaltes. Für über 97 Prozent der Wellnessgäste ist Service der Schlüssel zum Wohlfühlen im Wellnessurlaub. Neun von zehn Gästen möchten sich dabei im Wellnesshotel durchgehend umsorgt fühlen. Nahezu alle Befragten (98,77 Prozent) wünschen sich ebenso, dass die Hotelmitarbeiter dabei aufmerksam, aber nicht aufdringlich sind.

Guter Service beginnt aber nicht erst im Hotel, sondern bereits bei der Buchung. Eine unkomplizierte Online-Buchung wird von nahezu 70 Prozent der Wellnessgäste erwartet.

Guter Service beginnt bei der Buchung © Beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts

Guter Service beginnt bei der Buchung © Beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts

Transparenz bei der Verfügbarkeit auf der Webseite, eine schnelle Buchungsbestätigung per E-Mail und das Angebot von alternativen Terminen, falls der ursprüngliche Buchungswunsch nicht klappt, sind weitere Kriterien, auf die jeder zweite Wellnessgast bei einer serviceorientierten Buchung nicht verzichten möchte.

Was wünscht sich der Gast im Wellnesshotel? Ganz einfach: Bademantel, Badeschlappen und ein Saunatuch auf dem Zimmer. Über 90 Prozent der Wellnessgäste setzen dies als kostenlosen Basisservice voraus. Kostenlose Getränke (Tee und Wasser) im Spa stehen genauso hoch im Kurs.

Die Details machen den Unterschied © Beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts

Die Details machen den Unterschied © Beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts

Übertroffen werden diese zwei Service-Leistungen nur durch den Wunsch nach einer frei wählbaren Zahlweise (95,16 Prozent). Es zeigt sich, dass Hoteliers mit geringem Aufwand, vieles bewirken können. Wellnessgäste haben keine überzogenen Anforderungen an den grundsätzlichen Service eines Hotels. Es sind die Details, die den wesentlichen Unterschied machen.

Technisches Upgrade vs. digitale Enthaltsamkeit

Selbstoptimierung vs. Digital Detox: zwei Trends die nicht unterschiedlicher sein könnten. Auf der einen Seite stehen die Selftracker (fast 20 Prozent der Befragten), die die neuen Gadgets, Apps & Co. zur Erfassung von Fitness- und Vitalfunktionen verwenden.

Davon wünschen sich rund 25 Prozent, dass die persönlichen Daten im Wellnesshotel genutzt werden, um die Wellness-Anwendung zu individualisieren. Die Technisierung greift immer mehr in unser tägliches Leben ein. Die Vernetzung der Gegenstände,  die wir ständig mit uns herumtragen – wie beispielsweise Uhren und Armbänder – wird auch der Wellness-Branche zukünftig neues Potential für eine neue Zielgruppe eröffnen.

Auf der anderen Seite stehen diejenigen, die sich einfach nur nach einer Pause von allem Digitalen sehnen. Mittlerweile würde bereits jeder 4. Wellnessgast Digital Detox Angebote nutzen. Die Hälfte möchte dadurch die Gelegenheit nutzen, sich mehr auf sich selbst oder den Partner zu konzentrieren. Gut 71 Prozent der Digital Detox Interessierten erhoffen sich dadurch ein entspanntes Wochenende zu verbringen, bevor es am Montag wieder digital weiter geht.

Besser Schlafen

Der Wunsch nach einer Auszeit steht bei den Wellnessgästen an oberster Stelle. Daher ist es umso wichtiger, dass Wellnesshotels den Gästen ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf bieten.

Auf Platz 1 steht ganz klar die ruhige Schlafumgebung mit 91,3 Prozent, dicht gefolgt von einer hochwertigen Matratze (90,37 Prozent). Platz 3 nimmt die individuell regulierbare Raumtemperatur ein, die acht von zehn Wellnessgästen wichtig bis sehr wichtig ist. Ein gutes Bett im Wellnessurlaub ist wichtiger als die bequeme Relaxliege: Die hohen Ansprüche der Wellnessgäste rund um dieses Thema zeigen, wie wichtig erholsamer Schlaf für einen gelungenen Aufenthalt im Wellnesshotel ist.

Social Wellness

Ein Wellnessurlaub wird von immer mehr Menschen in Betracht gezogen. Waren es zunächst Frauen und Freundinnen, fahren heute Paare am häufigsten ins Wellness Wochenende (2011 noch 33,19 Prozent; aktuell 43,90 Prozent). Aber auch Männer entdeckten schnell die Vorteile einer Auszeit im Wellnesshotel. Familien schlossen sich dem Trend als nächstes an und nun haben sich auch Alleinreisende mit dem Wellness-Fieber angesteckt.

Sechs von zehn Gästen finden, dass ein Wellnessurlaub eine gute Möglichkeit ist, Zeit mit dem Partner, der Familie oder Freunden zu verbringen. Dies zeigt wie wichtig die „Quality Time“ im Wellnessurlaub ist. Einen ganz anderen Wunsch hingegen hegen Alleinreisende. 26,43 Prozent möchten gerne neue Menschen kennenlernen. Wellnesshoteliers werden zukünftig vor der Herausforderung stehen, den Bedürfnissen und Wünschen aller Wellnessgäste nachzugehen.

Wohin führen uns die Wellness-Trends 2015?

Eines wird sich mit Sicherheit zeigen: Für einen Wellnessurlaub wird es eine Rückbesinnung auf die ursprünglichen Schwerpunkte geben: den Service und den guten Schlaf.

Wenn nicht ein Wellnesshotel, wer sollte sonst dafür prädestiniert sein. Aber auch auf die Trends wie Selbstoptimierung vs. Digital Detox und Social Wellness muss reagiert werden.

Der Wettbewerb unter den Wellnesshotels wird sich verschieben. Nicht exotische Wellnessprogramme oder der schicke, neue Pool sind buchungsrelevant, sondern die richtige Mischung aus Service und sozialen Angeboten.

Nur wer es schafft, alle seine Gäste richtig anzusprechen, wird weiter erfolgreich sein.

Details zur Studie

Die Online-Befragungen wurden im Januar 2015 durchgeführt. 107 Partnerhotels von beauty24 und Wellness-Hotels & Resorts nahmen an der Hotelierumfrage teil, an der Gästeumfrage beteiligten sich 2.690 Wellness affine Gäste.

Ergebnisse im Detail auf beauty24.de