2017Südburgenland in Österreich, 29.9. - 1.10.

Pre-Convention-Tour beim SpaCamp 2017

Mit dem Südburgenland haben wir ein sonniges Plätzchen für das SpaCamp und die dazugehörige Pre-Convention-Tour ausgesucht. Auf einer kleinen Rundreise bekommen die Teilnehmer nicht nur kulinarische Einblicke, sondern auch Sehenswürdigkeiten und Highlights vom Südburgenland und der benachbarten Steiermark zu sehen. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Danke für die Unterstützung: Golf- und Thermenregion Stegersbach.

Die Pre-Convention-Tour führt dieses Jahr durch das schöne Südburgenland. Foto: (c)Burgenland-Tourismus/Christian Krammer-Eisenberg

Die Pre-Convention-Tour führt dieses Jahr durch das schöne Südburgenland. Foto: (c)Burgenland-Tourismus/Christian Krammer-Eisenberg

Donnerstagabend, 28. September 2017

20.00 Uhr: Südburgenländischer Abend

  • Gemütliches Zusammensein im Gasthaus Trummer in Burgauberg in kleiner Runde mit Uhudler, Wild-, Speck-, Käse- und Schinkenspezialitäten aus eigener Erzeugung und typischer Wirtshausmusik aus dem Südburgenland. Einladung: Golf- und Thermenregion Stegersbach.
  • Treffpunkt 19.45 Uhr: Hoteleingang Falkensteiner Balance Resort Stegersbach, Fahrt mit dem Hotelbus (Unkostenbeitrag € 5,- p.P. direkt im Bus)
  • Rückfahrt etwa 22.00 Uhr.

Freitag, 29. September 2017

08.30 Uhr: Abfahrt

  • Treffpunkt: Hoteleingang Falkensteiner Balance Resort Stegersbach
  • Shuttle-Transfer zur Burg Güssing (Fahrtzeit: ca. 25 min.)

09.00 – 11.00 Uhr: Burg Güssing

  • Die Burg Güssing ist die älteste Burg Südburgenlands. Foto: © Südburgenland Tourismus

    Die Burg Güssing ist die älteste Burg Südburgenlands. Foto: © Südburgenland Tourismus

    Auf einem längst erloschenem Vulkankegel thront die 1157 als Wehranlage errichtete älteste Burg des Burgenlandes. Nach mehrmaligem Besitzwechsel gelangte die Burg Güssing 1524 in den Besitz der Familie Battyány.

  • Wir wandern auf die Burg (etwa 15 Min.) und genießen bei einem kleinen Rundgang den beeindruckenden Ausblick. Wer mag, kann ab 10.00 Uhr kurz auch das Burgmuseum besichtigen (€ 6,- pro Person (exkl. Führung, da diese aus Zeitgründen nicht möglich ist)). Talfahrt pünktlich um 10.30 Uhr mit dem Aufzug.

11.00 – 12.30 Uhr: Panoramafahrt und Besichtigung südburgenländisches Weingut

  • Fahrt entlang romantischer Weingärten im Südburgenland
  • Besichtigung des Weinguts Weinbau Wiener in Eltendorf mit Verkostung
  • Anschließend Fahrt zum TAC-Standort Hartberg

13.00 – 14.30 Uhr: TAC – The Assistant Company

  • Das TAC Business Center bei Nacht. Foto: TAC

    Das TAC Business Center bei Nacht. Foto: TAC

    TAC hautnah erleben. Als SpaCamp Partner der ersten Stunde werden alle Teilnehmer der Pre-Convention Tour dorthin eingeladen, wo Innovation und Tradition aufeinander treffen. Bei steirischen Schmankerln und dem ein oder anderen Glaserl Wein wird das Unternehmen aus einem völlig neuen Blickwinkel präsentiert.

  • Anschließend Weiterfahrt nach Bad Waltersdorf (Fahrtzeit: ca. 20 min.)

15.00 – 16.30 Uhr: Falkensteiner Bad Waltersdorf

  • Hotel- und Thermen-Führung mit General Manager Thomas Prenneis sowie Einblick in das neue You & Me-Konzept des Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf. Ab sofort können sich Erwachsene und junge Erwachsene ab 16 Jahren exklusiv verwöhnen lassen. Das Falkensteiner Bad Waltersdorf besticht durch Highlights, wie die 2.500 m² Acquapura SPA Wellness- & Wasserwelt mit 35°C warmen, vitalisierendem Thermalwasser oder den 18-Loch-Golfplatz direkt vor der Haustür.
  • Rückfahrt zum Balance Resort Stegersbach mit dem Shuttle
Das Falkensteiner Therme & Golf Hotel begrüßt ab sofort Erwachsene & junge Erwachsene ab 16 Jahren. Foto: Falkensteiner Bad Waltersdorf

Das Falkensteiner Therme & Golf Hotel begrüßt ab sofort Erwachsene & junge Erwachsene ab 16 Jahren. Foto: Falkensteiner Bad Waltersdorf

17.00 Uhr – 18.00 Uhr: Check-in zum SpaCamp 2017

Anmeldung

Organisation und Reisebegleitung

Die Pre-Convention-Tour wird in Zusammenarbeit mit der Golf- und Thermenregion Stegersbach organisiert. Begleiten wird Euch Richard Senninger, Obmann und Geschäftsführer von der Golf- und Thermenregion Stegersbach.