2018Hessen, 12. - 14. Oktober

Veranstaltungsplan SpaCamp 2018

Mittendrin! Der Veranstaltungsplan zum SpaCamp 2018 bietet auch im neunten Jahr wieder viel Raum für spannende Diskussionen in den Sessions, kombiniert mit brisanten Impulsen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, zu dem wir dich ebenfalls herzlich einladen möchten. Die Anmeldung ist seit 1. Mai 2018 möglich.

Freitag, 12.10.2018

  • Auf dem Programm stehen das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön sowie die Barockstadt Fulda. Die Tour wird organisiert von der Hessen-Agentur in Zusammenarbeit mit Tourismus Fulda.
  • Ablauf:
    • 9.00 Uhr: Abfahrt Parkplatz Bäder Park Hotel/Sieben Welten Therme
    • 9.30 Uhr: Ankunft in Fulda. Außenbesichtigung des Barocken Adelspalais mit Schloss und Dom sowie kleiner Rundgang durch Fulda.
    • 10.20 Uhr: Busfahrt Heilbad Bad Salzschlirf. Einblicke in das Boutique Hotel Badehof, welches 1906 eröffnet und nach Stillstand, Schließung und Renovierung 2017 weiterentwickelt wurde.
    • 12.00 Uhr: Mittagssnack im Badehof
    • 12.30 Uhr: Panoramafahrt durch die Rhön mit Kurzstopp am Point Alpha (ehemaliger US-Beobachtungsstützpunkt an der deutsch-deutschen Grenze)
    • 14.00 Uhr: Besuch von krenzers rhön-Hotel, Restaurant, Kelterei – das Apfel-Erlebnis am Ort der Produktion. Führung durch die Schau-Kelterei und Blick hinter die Kulissen der Apfelwein- und ApfelSherry-Herstellung inkl. Verkostung.
    • 15.15 Uhr: Panoramafahrt durch die Rhön Teil 2 mit Stopp auf der Wasserkuppe (höchster Berg Hessens mit 950m)
    • 16.30 Uhr: Ankunft Sieben Welten Therme
  • Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen (inkl. SpaCamp- und Hessen-Team 30 Personen)
  • Anmeldung – first come, first served.

Freitagabend

  • Check-in und gemütliches Zusammenkommen im Foyer des Bäder Park Hotels der Sieben Welten Therme mit Einladung zum Aperitif.
  • Anmeldung
  • Kurze Begrüßung im Haupttagungsraum durch Veranstalter Wolfgang Falkner.
  • Eröffnungskeynote durch Vanessa Borkmann zum Thema „FutureHotel-Wellness-Erlebnisse: Innovative Konzepte und Lösungen für die Hotellerie“ 
  • Der Impulsvortrag beinhaltet ausgewählte Ergebnisse der Gast- und Hoteliersbefragung des Fraunhofer IAO zum Thema Wellnesserlebnis im Hotel. Außerdem werden Trends und Entwicklungen für Wellnessangebote im Hotel aufgezeigt und konkrete Handlungsempfehlungen zur Gestaltung von Wellness-Bereichen gegeben.
  • Rustikal und regional wird es am ersten gemeinsamen Abend in der hauseigenen Q-Alm. Eine gute Gelegenheit, um sich bei gutem Essen in der urigen Atmosphäre kennenzulernen.
  • Buffet-Details (inkl. veganer Alternativen)
  • Anmeldung (Selbstzahler vor Ort).

Samstagvormittag, 13.10.2018

  • Wer sein Namensschild am Freitag noch nicht abgeholt hat, kann das jetzt noch nachholen.
  • Auch zur Punktevergabe auf den Themen-Pinnwänden ist bis 9.00 Uhr noch Zeit.
  • Offizielle Begrüßung im großen Saal durch Wolfgang Falkner (Initiator und Veranstalter), Herbert Lang (Hessen Tourismus), Direktor Sieben Welten Therme.
  • Vorstellung der Road-Map.
  • Vorstellung des finalen Sessionplans sowie Zuteilung der Räume und Zeiten.
  • Sessions: jeweils 60 Min. in den drei Tagungsräumen.
  • 15 Min. Pause zwischen den Sessions.
  • Mittagessen im Hotel-Restaurtant (im Ticket inklusive).
  • Lunch-Buffet, ein Softgetränk (0,2 l) inkl.

Samstagnachmittag

  • Sessions: jeweils 60 Min. in den drei Tagungsräumen.
  • 15 Min. Pause zwischen den Sessions.
  • Gruppenfoto vor dem Afrika-Bereich
  • Große Vital-Kaffeepause mit verschiedenen Kaffee- und Teespezialitäten, Smoothies, Bircher-Müesli, Joghurt, Obstsalat, süßen und herzhaften Snacks.
  • Jonas Geißler berät Unternehmen und Organisationen im klugen Umgang mit der Zeit. Gemeinsam mit seinem Vater, dem Zeitforscher Karlheinz Geißler, hat er das Buch „Time ist Honey“ geschrieben. In seiner Keynote möchte er mit dem Mythos „Zeitmanagement“ aufräumen. „Zeit kann man nicht sparen, nicht managen, nicht verlieren. Zeit ist nicht unsere Widersacherin, die es zu überlisten gilt, sie ist unsere Freundin – wenn wir nur bereit sind, uns auf sie einzulassen.“
  • Wer schon jetzt neugierig ist, findet hier einen Ausschnitt zu seinem Vortrag „Ticken wir noch richtig?“ von der Bundessprachenkonferenz 2015, ein aufschlussreiches Gespräch mit seinem Vater auf ARD-alpha und einen lesenswerten Artikel der Süddeutschen Zeitung. Weitere Infos auf der Website von times and more – Institut für Zeitmanagement.
  • Zeit, um sich in der großzügigen Sieben Welten Therme zu entspannen, auf dem Zimmer frisch zu machen oder persönliche Gespräche weiterzuführen. Eine separate Führung gibt es am Sonntag, 8.15 Uhr.

Samstagabend

  • Wer schon einmal beim SpaCamp war, weiß, dass nicht nur an aktuellen Fragestellungen gearbeitet, sondern auch gemeinsam gefeiert wird. Dieses Jahr laden wir alle Teilnehmer zur kulinarischen Reise in den Afrika-Bereich der Sieben Welten Therme ein. Insgesamt gibt es sieben Stationen aus den sieben Welten Indien, Mexiko, Japan, Afrika, Asien, Andalusien, Arabien – von Fleisch bis vegan.
  • DJ Abdul begleitet mit groovigen Beats durch den Abend.
  • Buffet-Details (inkl. 2 vegane Stationen)
  • Anmeldung (Selbstzahler vor Ort).

Sonntag, 14.10.2018

  • Das Sieben Welten Therme & Spa Resort ist eine der größten Thermen-Welten Deutschlands. Wie der Name schon verrät, ist die Therme in sieben Welten unterteilt: Asien, Andalusien, Arabien, Mexiko, Afrika, Indien und Japan. Auf über 30.000 m² bietet jede einzelne „Welt“ auf ihre Weise Entspannung, Vielfalt und länderspezifische Treatments.
  • Treffpunkt 8.15 Uhr Hotel-Rezeption des Bäder Park Hotels. Es begleitet euch die Spa-Managerin Sabine Steeg. Dauer ca. 1 Stunde. Ihr seid wieder rechtzeitig bei den Sessions.
  • Anmeldung (max. 50 Personen in zwei Gruppen)
  • Sessions: jeweils 60 Min. in den drei Tagungsräumen.
  • 15 Min. Pause zwischen den Sessions.
  • Die Sessionleiter stellen die Ergebnisse aus ihren Sessions entsprechend der gemeinsam erarbeiteten Mind-Maps vor.
  • Feedback durch die Teilnehmer.
  • Auflösung des großen SpaCamp-Gewinnspiels.
  • Ausblick: Wo findet das SpaCamp 2019, das Zehn-Jahr-Jubiläum, statt?
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Brunch-Buffet im Hotel-Restaurant.
  • Anmeldung (Selbstzahler vor Ort).