2021Das Edelweiss, Salzburg, 15.-17. November

Covid-19-Sicherheitsbestimmungen

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmer:innen und Mitarbeiter:innen steht für uns an erster Stelle. Aus diesem Grund gelten für das SpaCamp folgende Sicherheits- und Hygieneregeln, die den gegenseitigen Schutz vor Ort gewährleisten und selbstverständlich den aktuellen Covid-19-Sicherheitsvorschriften in Österreich entsprechen.

Ggf. müssen einzelne Punkte entsprechend der aktuellen Situation noch angepasst bzw. ergänzt werden. Wir halten euch auf dem Laufenden. Gemeinsam schaffen wir es, dass wir uns endlich wieder persönlich begegnen können.

Beim Check-in im Hotel wird dein 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet / Covid-Zertifikat oder Grüne-Pass-App) kontrolliert. Dieser MUSS verpflichtend mitgeführt, inkl. Lichtbildausweis vorgelegt und mit einer Unterschrift bestätigt werden, damit du am SpaCamp teilnehmen kannst. Bis zu diesem Check muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Solltest du nicht in der Veranstaltungslocation, dem Hotel Das Edelweiss übernachten, wird dein 3G-Nachweis direkt beim Check-in für das Camp überprüft. Auch hier muss bis zu diesem Check ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Für den 3G-Nachweis gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Geimpft: vollständig, d.h. doppelt geimpft oder falls genesen, einmalig geimpft
  2. Genesen: Antikörper-Nachweis (nicht älter als 90 Tage), Infektion darf nicht länger als 180 Tage zurückliegen.
  3. Getestet: Negatives Ergebnis mittels PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) – Nachweis nur über eine befugte Stelle; Achtung: bei nur einer Impfung ist auch ein Test notwendig.

An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass man auch für die Einreise nach Österreich einen 3G-Nachweis benötigt.

Solltest du vor der Anreise Corona-typische Symptome (z.B. Husten, Fieber, Atemnot) verspüren, bitten wir dich, nicht zum SpaCamp anzureisen und uns sofort eine ärztliche Bestätigung zuzusenden. Wie wir in diesem Fall mit deiner Teilnahmegebühr verfahren, klären wir gerne persönlich. Wir finden aber sicherlich eine gute Lösung.

Falls du dich während der Camp-Tage krank fühlst, bitten wir dich am Zimmer zu bleiben und uns umgehend telefonisch Bescheid zu geben (Veranstalter-Telefonnr.: +43 664 5029809 oder Hotelrezeption).

Wir bitten dich auf Hände schütteln, Umarmungen und Körperkontakt zu verzichten. Auch so können wir unsere Herzlichkeit zeigen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich mit respektvollem Abstand zu begrüßen.

Bitte wasch dir regelmäßig und gründlich deine Hände mit Seife und Wasser – mind. 30 Sekunden lang. Beim Betreten bzw. Verlassen der Seminarräume desinfiziere dir zusätzlich deine Hände. Es gibt ausreichend Desinfektionsspender bei den Seminarräumen und auch im Foyer.

Laut aktuellem Stand ist bei einer geringen epidemiologischen Gefahr, sichergestellt durch 3G, kein Mund-Nasen-Schutz (MNS) mehr vorgeschrieben. Wenn du dich aber damit sicherer fühlst, bspw. in engeren Situationen wie in der Pause im Konferenzfoyer, im Aufzug, beim Buffet oder in den Sanitäreinrichtungen, trage gerne einen MNS oder eine FFP2-Maske.

Bitte vermeide Berührungen mit den Händen im Gesicht.

Huste, wenn es sein muss, in deine Armbeuge oder dein Taschentuch.

Bildquelle: Adobe Stock/ASEF