Spa MagazinFachthemen aus Spa, Wellness und Gesundheit

Mit der RUCK® Spa-Behandlungsliege Sonora in die Sinneswelt der Entspannung abtauchen

[Werbung] Dass Farben Körper und Psyche beeinflussen können, weiß man bereits seit der Antike. Und jeder von uns hat wohl schon selbst erlebt, wie sie unsere Stimmung unmittelbar zu steuern vermögen. Schließlich startet es sich mit dem strahlend-orangefarbenen Lieblingspullover wesentlich beschwingter in den Tag als mit der trist-grauen Strickjacke. Und wie wohltuend ist es, wenn man einen Raum betritt und sich sofort willkommen fühlt! Weil die dort eingesetzten Farben zum Verweilen einladen.

Mit der RUCK® Spa-Behandlungsliege Sonora gelingt Entspannung für alle Sinne. Foto: RUCK

Mit der RUCK® Spa-Behandlungsliege Sonora gelingt Entspannung für alle Sinne. Foto: RUCK

Von der Kraft der Farben kann man auch im Spa- und Kosmetikbereich profitieren. Hier hat die Entscheidung für ein ganzheitliches Farb- und Einrichtungskonzept erhebliche Effekte darauf, wie Gäste einen Anbieter, dessen Dienstleistungsprogramm und schließlich die Behandlung selbst erleben. Raumgestaltung und Dekoration bestimmen damit direkt die Kundenzufriedenheit. Das umfasst auch die Auswahl der passenden Liege.

Ein harmonisches Gesamtkonzept

Ob belebendes Gelb, verwöhnendes Rot oder beruhigendes Blau – mit der RUCK® Spa-Behandlungsliege Sonora lassen sich in der Kabine die unterschiedlichsten Lichtstimmungen und -effekte erzielen. Das multifunktionale Liegenkonzept verfügt über eine LED-Ambientebeleuchtung, die die Farbwirkung des Raumes verändert und sich ideal in wohltuende Spa- und Kosmetikbehandlungen einbinden lässt.

Vorteilhaft ist zudem, dass die Wellnessliege in Holzoptik über besonders weiches Skai-Leder und eine thermoplastische Komfortpolsterung verfügt. Diese passt sich an jede Körperform an, bettet den Kunden weich und sorgt für eine angenehm-wohlige Temperierung. Für eine intensivere Wärmewirkung ist die Liege mit zusätzlichen Heizelementen erhältlich. Damit sie sich perfekt ins bestehende Raumkonzept einfügt, kann bei den Polstern zwischen den Farben Weiß und Mocca gewählt werden. Für das Wunsch-Dekor des Rahmens stehen die CPL-Beschichtungen in zwei warmen Holztönen, strahlendem Weiß oder Anthrazit zur Verfügung. Hervorzuheben ist auch die hohe Traglast der Liege, die bis zu 200 Kilogramm reicht. Komfortable Nasenschlitze sorgen dafür, dass der Kunde die Anwendung auch in Bauchlage entspannt genießen kann.

Flexibilität zugunsten von Ergonomie und Bequemlichkeit

Kunde und Behandler profitieren gleichermaßen von der elektromotorischen Verstellbarkeit von Höhe, Sitzfläche und Rückenneigung, die sich bequem über einen Funk-Handschalter regulieren lässt. Sie ermöglicht dem Kunden einen leichten Einstieg und eine für seine Körperbedürfnisse stets angenehme Sitz- sowie Liegeposition. Über die Memoryfunktion können auf Knopfdruck drei individuelle Voreinstellungen abgerufen werden. Das flexible Kopfteil lässt sich abnehmen ebenso wie die Armauflagen, wodurch die Schultern des Liegenden abgesenkt werden. Durch eine Aussparung im Fußraum des Rahmens kann der Behandler direkt bis an den Liegenrand herantreten. Zusammen mit den zahlreichen Verstell-Optionen sorgt das für ein ergonomisches Arbeiten, das sowohl kosmetische Gesichts- als auch wellnessorientierte Ganzkörper-Treatments ermöglicht.

Sugaring als attraktives Dienstleistungs-Extra

Die Sugaring-Paste besteht nur aus natürlichen Zutaten und kann für eine sanfte Depilation genutzt werden. Foto: RUCK

Die Sugaring-Paste besteht nur aus natürlichen Zutaten und kann für eine sanfte Depilation genutzt werden. Foto: RUCK

Eine gute Basis bildet die RUCK® Spa-Behandlungsliege Sonora zudem für Enthaarungs-Behandlungen, die das Programm eines Spa-Bereichs als attraktive Zusatzleistung ergänzen können. Kunden schätzen unter anderem das Sugaring, das als die wohl effektivste und sanfteste Methode der Depilation gilt. Das Verfahren lässt sich prinzipiell in allen Körperbereichen anwenden.

Gut geeignet sind hierfür die RUCK® beautykultur Zuckerpasten, bei denen zwischen den Varianten soft, super-soft und strong gewählt werden kann. Alle drei Pasten enthalten ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe: Zucker, Wasser und Zitronensaft-Extrakt. Da in Haarwuchsrichtung abgezogen wird, entstehen kaum Schmerzen und es brechen nahezu keine Härchen ab. Durch die antibakterielle Wirkung und die kurze Behandlungsdauer kommt es zu weniger Hautreizungen.

Wenn es doch lieber Wachs sein soll

Ein weiteres Verfahren, das sich zur schnellen, gründlichen und vor allem hautschonenden Enthaarung eignet, ist das Waxing. Hier kann man im RUCK® beautykultur-Sortiment unter anderem auf die FILM WAX Warmwachsperlen zurückgreifen. Dieses ergiebige Niedrig-Temperatur-Wachs ist besonders für feine und zarte Arbeiten passend. Es bleibt nach dem Abkühlen lange elastisch, wird mit einem Spatel aufgetragen und anschließend abgezogen.

Wer bevorzugt mit Vliesstreifen arbeitet, für den kommt das STRIP WAX Warmwachs genau richtig. Das Flüssigwachs in der Dose ist für alle Hauttypen geeignet. Oder man setzt auf die STRIP WAX Warmwachspatrone Roll-On, die in drei Rollerbreiten erhältlich ist. Sie kann besonders dünn aufgetragen werden, was Hautirritationen minimiert. Der extra schmale Rollkopf erleichtert das Arbeiten insbesondere an kleinen Hautbereichen, etwa Augenbrauen und Oberlippen.

Als Alternative zu Sugaring kann auch mit Wachs gearbeitet werden. Foto: RUCK

Als Alternative zu Sugaring kann auch mit Wachs gearbeitet werden. Foto: RUCK

Mit peclavus® wellness-Ritualen zu neuer Form gelangen

Ohne Frage wird es den Kunden besonders erfreuen, wenn er auf der Sonora-Liege eine Verwöhnbehandlung von Kopf bis Fuß genießen darf. Wie wäre es also mit einem der drei peclavus® Wellness-Treatments, bei denen der Kunde ganz nach Stimmung in verschiedene Themenwelten abtauchen kann? Beim Ritual „Ruhe finden“ führen den Gast feine Düfte von Wildrose und Lavendel sowie weitere erlesene Essenzen zurück zu sich selbst. Bei „Kraft tanken“ stehen vitalisierende Düfte wie Orange und Weißtanne im Mittelpunkt. Bei „Geborgen fühlen“ breiten sich Duftkompositionen von Granatapfel, Sandelholz, Macadamia und Honig wie ein Schutzmantel aus und erzeugen ein Gefühl vollkommener Harmonie. Die Anwendungen lassen sich als langes, mittellanges und kurzes Treatment anbieten und umfassen jeweils besondere Massageelemente. Je nach Zielsetzung kommen etwa Zirbelkieferkugeln, ein Bambus-Massageklopfer oder ein Massagekamm aus Buche zum Einsatz.

Die Füße natürlich verwöhnen

Ein besonderes Wohlfühlerlebnis speziell für die Füße kann man mit einer Kräuterstempelmassage erzielen, die die klassische Massage mit der Aroma-/Wärmetherapie verbindet. Mit ihr lassen sich unter anderem Muskelverspannungen lösen und die Selbstheilungskräfte unterstützen. Die Durchblutung wird gefördert. Und wenn die gelösten Kräuteraromen oder ätherischen Öle über Mund und Nase aufgenommen werden, kann das die Atemwege anregen und reinigen. Für eine Kräuterstempelmassage bietet sich das peclavus® wellness Massageöl Sesam an. Es gleitet sehr gut auf der Haut und versorgt sie mit wichtigen Vitaminen. Durch Beigabe von peclavus® wellness Ätherischen Ölen können individuelle Duftkomposition gemischt werden. So werden bei einer Behandlung auf der Sonora-Liege alle Sinne des Kunden rundum bedient.