Das Leben ist oft stressig, die Zeit knapp. Die Kunden möchten ankommen und sich fallen lassen können. Sie wollen in aller Regel weder ein oberflächliches Verkaufslächeln noch eine glitzernde Fassade, wollen nicht wie in einem Kaufhaus oder wie am Bahnhof abgefertigt werden. Sie wollen für einen begrenzten Zeitraum einmal nicht…

Weiterlesen

Der SpaCamp Blog ist ein Jahr alt. Zeit für einen kurzen Blick in die Vergangenheit der kleinen Schwester des SpaCamp – die gar nicht mehr so klein ist. Alles begann mit der Idee, ein Medium zu schaffen, das die im Herbst stattfindende Fachveranstaltung – das SpaCamp – begleitet und den Austausch…

Weiterlesen

Es ist 2012 – vielfach diskutiert als ein Jahr der Wende für uns Menschen. Tatsächlich findet weltweit ein ganz konkreter Veränderungsprozess statt, den wir im eigenen Leben spüren: Vom rationalen, materiell-orientierten Leben zieht es uns in ein Leben mit mehr Intuition, Spiritualität, Sensitivität und menschlicher Nähe. Und die Suche führt…

Weiterlesen

Das Jahr 2012  neigt sich dem Ende, das Jahr des vermeintlichen Weltuntergangs oder auch des neuen Zeitalters. Für viele ein sehr spannendes, emotionales auch krisenreiches Jahr. Noch steht uns das magische Datum 211212 bevor und wir haben noch ein wenig Zeit, zu reflektieren, wie es wäre, wenn nun wirklich das…

Weiterlesen

Uns geht’s gut. Wir haben genug zu essen. Wir leben in Frieden. Wir haben das Recht auf Bildung, weitestgehend Zugang zu sauberem Wasser und hoher Luftqualität, etc. und wenn wir mal Lust auf Ablenkung haben, zappen wir durch die unzähligen Fernsehkanäle, surfen auf Facebook, Twitter und Co, oder wir nutzen…

Weiterlesen

Bald sind es 10 Jahre, seitdem ich zum ersten Mal einen Klettergurt angezogen habe. In dieser Zeit habe ich beim Felsklettern durch Training meine Kraft und Technik verbessert. Im Winter bei Schitouren meine Ausdauer trainiert oder bei Bergtouren einfach nur die Aussicht genossen. Aber nicht nur meine körperlichen Fähigkeiten haben…

Weiterlesen
SpaCamp 2012 Gruppenfoto 120 TeilnehmerInnen (c) Foto: Dirk Holst

Mit diesen Begriffen fasste eine Teilnehmerin ihre Eindrücke vom SpaCamp 2012 in der Feedback-Runde am Sonntag zusammen. Mich persönlich beeindruckte die Herzlichkeit untereinander und die enorme Vielfalt an Themen, die in insgesamt 30 Sessions, in 3 parallelen Räumen und zwei Ausweichräumen, dem Schwimmbad und der Kaminbar behandelt wurden.

Weiterlesen