2011Bad Reichenhall, 30.9. - 1.10.

Themenvorschläge SpaCamp 2011

Insgesamt wurden dann 22 Themen in drei Räumen in den Sessions präsentiert. Wenn auch Du ein spannendes Thema hast, über das Du gerne im Fachkreis diskutieren möchtest, freuen wir uns über Deinen Themenvorschlag beim nächsten SpaCamp.

Themenvorschläge SpaCamp 2011

Daniel Binder

Brauchen wir akademische Spa ManagerInnen? Welche Kompetenzen müssen diese aufweisen? Reichen Grundkenntnisse aus der Praxis oder muss selbst Hand angelegt werden können? Braucht es Kalkulationsgenies, die den letzten Cent „herausholen“ oder kreative MarketingexpertInnen, auf der Jagd nach den gesundheitversprechensten Wunderpflanzen? Experte auf einem Gebiet oder Allround-Talent? Wie müssen Aus- und…

Weiterlesen

Reinhard Schrott

Die Information über die eigene Identität, Selbstbewusstsein und vielfältig gemachte Informationen im Laufe des Lebens bestimmen das Wesen und die Gesundheit des Menschen maßgebend; jede einzelne „Zelle“ kann ihr Lied davon singen“. Im Wellnesshotel –insbesondere im Spa-Bereich- erfahren die Zellen eine Unmenge an Informationen- u. verhalten sich dementsprechend. Menschen senden…

Weiterlesen

Thorsten Sträter

Hoher Konkurrenzdruck, anspruchsvolle Finanzierungsbedingungen, besetzte Märkte und ein für den Kunden schon fast unüberschaubares Angebot am Markt, machen es immer schwieriger, in bestimmten Marktsegmenten außergewöhnlich erfolgreich zu sein. Wie kann man trotz dieser Rahmenbedingung sehr erfolgreich sein und sich vom Mitbewerber absetzen? Ich zeige Ihnen Lösungen und Wege.

Weiterlesen

Thomas Jäger

Normierte Qualität bildet die Grundlage für nachhaltiges Wirtschaften im Hotel- und Spabetrieb und öffnet den Zugang zu nationalen wie internationalen Gästen. Ökologische Katastrophen und wirtschaftliche Krisen im Euroraum beeinflussen die Wahl des Gastes erheblich. Thomas Jäger, der den Green-Spa-Kodex des Deutschen Wellnessverbandes in enger Abstimmung mit dessen Vorstand entwickelt hat,…

Weiterlesen

Tim Schütrumpf

Es wurde ein Projekt auf der Juist durchgeführt, in dem Gäste zu „Qualitätsscouts“ gemacht wurden. Mittels Smartphone, welches mit einer speziellen App ausgestattet war, konnten die Gäste in der Destination „Touchpoints“ anlegen bewerten. Somit konnte ein kompletter Überblick über die Servicekette in der Destination gewonnen, und Schwachpunkte unmittelbar identifiziert werden….

Weiterlesen

Uwe Brandweiner

Uwe Brandweiner, Chemiker von Pure Green Brands entwickelt gemeinsam mit den SpaCamp-Teilnehmern live eine SpaCamp-Kosmetik (z.B. ein Duschgel). In seiner interaktiven Session zeigt er, wie man ein Private-Label-Produkt für das eigene Unternehmen, das Hotel oder Spa herstellt. In der Gruppe suchen wir nach geeigneten Düften und Inhaltsstoffen, die für das…

Weiterlesen

Barbara Angerer-Winterstetter

Pressearbeit von der Stange bringt nichts – Journalisten brauchen neue, glaubwürdige Themen aus dem Wellnessbereich, über die sie berichten können. So wie die Milchwell® im AllgäuHotel Tanneck (ausgezeichnet mit der Wellness Aphrodite für Innovation 2010) oder die MEERness® im Strandhotel Ostseeblick. Welches Thema (zu wem) passt und welches nicht –…

Weiterlesen

Kathleen Dworschak

Aus der Erfahrung einiger hunderter Spa-Betriebsanalysen, zeigt sich zu über 80%, dass das Spa-Menü in Struktur, Konzept und Preisgestaltung das “make or brake” der Wirtschaftlichkeit, aber auch der Buchungsressonanz darstellt. Die wesentlichsten Punkte zu Konzeption und Gestaltung, insbesondere die Auswirkung auf Wirtschaftlichkeit, stellen Inhalte dar! Konzeption eines Spa Menüs Preisgestaltung…

Weiterlesen

Sylvia Glückert

Veränderungen und Strömungen in allen Bereichen der Gesellschaft beeinflussen die Weiterentwicklung des internationalen Wellness- und Spa-Marktes und somit auch jedes Unternehmen das in diesem Bereich tätig ist. Wohin entwickelt sich die Gesellschaft? Welche Tendenzen zeichnen sich für die Zukunft ab? Welchen unmittelbaren Einfluss hat dies auf Ihr Spa, Ihre Produkte…

Weiterlesen

Jeannine Hermann

Wellness ist die gesunde Gegenbewegung zur Übertechnisierung unserer Lebenswelt. Der Mensch sehnt sich nach Natur, nach frischer Luft, nach Berührung und nach reizvollen neuen Eindrücken. Er möchte auf allen Ebenen befriedigt werden. Auch eine Wende vom rein materialistischen Anspruch hin zum SEIN ist spürbar. Das Gesundheitsbewusstsein steigt. Mitteleuropa hat das…

Weiterlesen

David Batra

Einblicke in die Diplomarbeit an der Fachhochschule Salzburg. Was sind die Chancen und Risiken von medizinischen Ayurveda in deutschen Hotels- und Kurkliniken? Welche Voraussetzungen sind notwendig um sich erfolgreich mit Ayurveda zu differenzieren? Ist Prävention, Heilung oder der Wunsch nach Verjüngung das vorherrschende Motiv? Wird der Ayurveda in Deutschland als…

Weiterlesen

Michael Anfang

Marketingkosten für Neue Gäste, CPC’s und Optimierungskosten steigen von Jahr zu Jahr. Der Gast wird anspruchsvoller und will davon überzeugt sein, dass er bei der Urlaubswahl beim richtigen Hotel angekommen ist. „Conversion Rate“ wird vielfach diskutiert – meist müssen wir uns im Tourismus mit 2-4% zufrieden geben. Dabei sprechen wir…

Weiterlesen

Karin Stefanie Niederer

Benchmarking im Wellness- & Spa-Bereich ist 2011 kein notwendiges „Übel“ mehr sondern vielmehr ein unverzichtbares „Muss“, um im Wellness- & Spa-Segment mittel- und langfristig erfolgreich zu sein. Die eigenen Zahlen zu kennen und sich mit anderen vergleichbaren Betrieben zu messen stellt eine wichtige Basis für operative als auch strategische Entscheidungen…

Weiterlesen