2012Ramsau, Berchtesgadener Land, 16. - 18. November

Feedback SpaCamp 2012

Danke für Deine Stimme, Deine Meinung oder Deinen Kommentar als Teilnehmer beim SpaCamp 2012.

Gelebte Vielfalt auf höchstem Niveau

Begeisterung…

Begeistert bin ich in den Alltag zurückgekehrt und kann nun von verschiedensten Wissens- und Erfahrungsinhalten zehren. Schön, dass sich das Format des Spa Camps mit der Grundidee der Interaktion prinzipiell durchgesetzt hat.

Gelebte Heterogenität…

Was ist der Vorteil, dass ca. 100 so unterschiedliche Menschen für 2 Tage zusammenkommen? Was bringt das schlussendlich?

Meiner Meinung nach sehr viel, weil gerade die Begegnungen mit den unterschiedlichen Menschen mein Vielfaltsspektrum erweitert – vorausgesetzt die Kommunikation ist eine echte. Wolfgang Falkner hat es wieder geschafft genau diese förderliche Kultur zu ermöglichen, die Menschen- und Wesenskontakte ermöglicht.

Vernetzen und Kontakte knüpfen…

Hoteliers, Tourismusdestinationsmanager, Produzenten, Forscher und Berater an einen Tisch oder unter ein Dach zu bringen ist ein Mehrwert für die Branche. Ich bin überzeugt, dass unterschiedlichste Projekte in vielfacher Hinsicht vom Spa Camp 2012 profitieren.

Freue mich auf 2013. Danke für Dein Engagement Wolfgang!

Christof Netzer, Vernetzer Unternehmensberatung e.U.

————————————————————————————————————————

SpaCamp 2012

Ich komme soeben vom diesjährigen SpaCamp und bin noch ganz erfüllt von den sehr inspirierenden Tagen! Es war eine absolut tolle Veranstaltung mit anregenden Gesprächen und Vorträgen in lockerer Atmosphäre und wunderbarer Stimmung. Die Teilnahme hat sich für mich sehr gelohnt und ich freue mich schon jetzt auf das nächste Mal 🙂 Herzlichen Dank allen aktiv Beteiligten!

Gabriele Reupohl, BT Verlag GmbH

————————————————————————————————————————

Wie immer – bereichernd

Danke für das SpaCamp2012. Inhalte, Kontakte, Location waren lohnenswert.

Sehr beeindruckend für mich die Vorträge vom Huber-Buam Thomas Huber sowie Best Practice Hotel Edelweiss Berchtesgaden. Aber auch einige andere Beiträge, insbesondere auch die Mischung.

Verbesserungsfähig aus meiner Sicht die Vorstellungsrunde:

Die Vortragenden nicht mit den Teilnehmern durcheinander sondern einzeln hervorgehoben, zusammen stehend sichtbar um schnell einen guten Überblick zu bekommen.

Falls wieder im Rehlegg, könnte man die Stellwände in den Fluren aufbauen, damit der zentrale Platz nicht so voll ist. Oder Kuchen/Drinks in die Säle verlagern.

In jedem Fall: Es war hervorragend, vielen DANK!

Monika Kammergruber-Käser, Steigenberger Akademie

————————————————————————————————————————

Sessions

Dass das Camp hervorragend organisiert war, ist ja schon häufig gesagt und das kann ich auch nur bestätigen. Aus Sicht eines Session-Leiters ist mir folgendes aufgefallen:

Auf der Website waren die Sessions vorbildlich mit Foto usw. erläutert. Leider haben die Teilnehmer dieses gute Vorbereitungsmöglichkeit wohl nur zurückhaltend genutzt. Dadurch waren die rudimentären Information auf den Punkteblättern nicht aussagekräftig genug. Es fehlten die ausführliche Informationen über die Session und auch der visuelle Aufhänger zum Referenten. So hörte ich und das unterstützte meine eigene Erfahrung, dass die eine oder andere Session von den Teilnehmern nicht richtig eingeschäzt wurde. Möglicherweise könnte die Pinwand deutlich vergrössert werden und die Internetinfo, inkl Foto, ausgedruckt werden.

Beste und kollegiale Grüsse

Günter W. Reichelt, Cosmetic Analysis Est.

————————————————————————————————————————

Besondere Atmosphäre

Besonders hervorzuheben ist meiner Meinung nach die besondere Atmosphäre beim SpaCamp, die einerseits locker genug ist, um schnell ins Gespräch zu kommen, andererseits aber auch den nötigen Rahmen bietet, um produktiv miteinander zu arbeiten.

Antje Hannebauer, Busche Health

————————————————————————————————————————

Ein dickes DANKESCHÖN!

Nochmal ein großes Lob an dich Wolfgang und alle Mitorganisatoren: Das war alles spitze, von der schönen Location über die vielen interessanten Sessions, vielversprechenden Kontakte, die ich knüpfen konnte, und die allgemein gute Stimmung bis hin zum Rahmenprogramm. Selbst das Wetter war klasse, auch wenn du darauf keinen Einfluss hattest 🙂

Katja Kösztler, KOSMETIK international Verlag GmbH

————————————————————————————————————————

Ein Top-Event

Vom Empfang bis zur Verabschiedung lief alles glatt. Die Location war malerisch gelegen und auf hohem Niveau. Die Sessions waren informativ und interessant. Als Gast hat man nichts vom enormen Aufwand hinter den Kulissen mitbekommen, sondern konnte sich voll aufs Lernen, Diskutieren und Networken konzentrieren.

Eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung, die ich gerne erneut besuchen werde.

Christoph Renk, Leuphana Universität in Lüneburg

————————————————————————————————————————

Entspannt und informativ

Auch das 3. SpaCamp war wieder ganz besonders. In entspannter Atmosphäre wurde diskutiert, genetworked und ausgetauscht.

Ich finde dass die Branche wirklich davon profitiert und dass der Austausch wichtig ist, auch wenn vielleicht nicht so viele Hoteliers dabei sind, wie sich der ein oder andere wünscht.

Für das nächste Jahr würde ich mich über ein Haus mit qualitativ hochwertigem Spa- und Wellnessbereich freuen. Einen Vorschlag habe ich schon gemacht. Warten wir’s mal ab…

Vielen Dank natürlich noch an das Orga-Team!

Sylvia Glückert, Spa Business Lounge, WellConsult

————————————————————————————————————————

es geht weiter…

Die SpaCamp Story wird auch 2012 weiter geschrieben, und zwar mit großem Erfolg. Die Stimmung war hervorragend, auch die Sessions höchst spannend.

Die Organisation lief äußerst flüssig, mit den für ein BarCamp natürlichen Eigenheiten (Demokratie ist nun mal etwas langwieriges!).

Vor allem ist es schon gelungen den Mix der TeilnehmerInnen zu erhöhen. Dieser Bereich könnte in den kommenden Jahren noch weiter forciert werden – konkret mehr VertreterInnen aus Hospitality und gesundheitstouristischer Industrie – anbieterseitig zur Teilnahme animieren. Das wird die Qualität der Veranstaltung erhöhen und sicher auch die Attraktivität für Hersteller / Händler als Partner dabei zu sein.

All in all – great Job – Wolfang Falkner & Team!

Daniel Binder, FH JOANNEUM Gesundheitsmanagement im Tourismus

————————————————————————————————————————

Bis zum SPACAMP 2013!

SPACAMP 2012 war auf jeden Fall lohnenswert. In einer lockeren Atmosphäre wurden Ideen, Meinungen und Visitenkarten ausgetauscht. „Ansprechen war erlaubt!“.  Es war eine tolle Leistung von Wolfgang Falkner & Team.

Obwohl ich nicht im Kongresshotel übernachtet habe, erfuhr ich, dass das Angebot der Küche für die ernährungsbewussten und –sensiblen Teilnehmer nicht zufriedenstellend war.  Es ist auch empfehlenswert so ein tolles Treffen in einem richtigen Wellness-Hotel zu organisieren.

Bis zum SPACAMP 2013!

Beste Grüße aus Istanbul,

Mehmet Han Ergüven, Kırklareli Üniversitesi / Turizm Fakültesi, Türkei

————————————————————————————————————————

Top-Organisation

Sehr gut organisiert: zeitliche und räumliche Einteilung, Themenvorstellung mit entspr. zeitlichen Hinweisen, Information, ideale Location, passende Corporate Identity, super auch die Gedanken des Tages, gute Aufteilung bez. Themeninhalte etc.

David Batra, Ayurveda Praxis David Batra

————————————————————————————————————————

Erfrischend anders, stimmt.

Liebes SPA-Camp-Team,

auch von THALGO COSMETIC an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die gelungene Veranstaltung. Wie immer war die Organisation exzellent!
Die lockere, kommunikative Atmosphäre und die interessanten Sessions geben der Veranstaltung einen erfrischend anderen Charakter. An dieser Stelle daher auch ein großes Dankeschön an alle, die eine Session eingestellt haben und so zum Erfolg der Veranstaltung beitragen.

Viele Grüße aus Karlsruhe

Elisabeth Holzmann, THALGO COSMETIC GmbH

————————————————————————————————————————

Super!

Das SpaCamp 2012 war echt super – der Keynote-Vortrag von Thomas Huber ein Hit und das Netzwerk sowie die Qualität der Teilnehmer genial!

Karin Stefanie Niederer, Kohl & Partner Tourismusberatung GmbH

————————————————————————————————————————

Tolles SPA-Camp!

Es war ein tolles SPA-Camp! Nicht mehr ganz so familiär wie im letzten Jahr, dafür spannender und in punkto Netzwerken noch interessanter. Ihr habt das alles super organisiert, es lief alles reibungslos, auch die Techniker waren wie immer klasse. Und übrigens habt Ihr Euch da ein ganz tolles Geschenk mit dem speziell gebrandeten Zotter-Biokonfekt ausgedacht. DANKE nochmals!

Barbara Angerer-Winterstetter, Pressegroup (Winterstetter PR GmbH)

————————————————————————————————————————

Lieber Wolfgang,

ich wollte mich nochmal persönlich bei Dir bedanken für das tolle SPA Camp. Es hat mir so viel Spass gemacht und ich habe tolle Kontakte knüpfen können. Ich werde auf jeden Fall wieder dabei sein.

Birgit Matanisiga, Pacific Spirit

————————————————————————————————————————

SpaCamp Familie

Gerne möchten wir, die Münchner Marketing Manufaktur, uns noch einmal für das tolle Wochenende bei Ihnen bedanken!

Jede Menge Organisation und Arbeit werden für Sie und das gesamte Team dahinter gesteckt haben, doch die Belohnung war ein reibungsloser Ablauf des Spa Camps 2012.
Viele interessante Sessions, mit tollen Ideen und ganz außergewöhnliche Persönlichkeiten durften wir erleben…dafür herzlichen Dank!

Zum ersten Mal waren wir dabei und wurden prima in die „Familie des Spa Camps“ aufgenommen. Es hat uns sehr stolz gemacht, Partner des Spa Camps, einer so tollen Veranstaltung, zu sein.

Patricia Erne und Julia Schiffer, Münchner Marketing Manufaktur GmbH

————————————————————————————————————————

Ausrufezeichen!

Das Fazit unter meinem Blog Beitrag zum Thema Events und Kongresse war ein großes Fragezeichen hinter bereits besuchten Events und ein ebenso großes hinter der Frage, wie das Spa Camp werden würde, das ich zuvor noch nicht besucht hatte.

Aus einem Fragezeichen ist ein Ausrufezeichen geworden, denn das Spa Camp war erfrischend anders. Die Themenvorschläge haben eine angenehme Vielfalt geboten aus der man nach Gusto wählen konnte. Die Kontakte während der drei Tage waren hervorragend, ebenso wie das Rahmenprogramm und das Preis-Leistungsverhältnis. In diesem Sinne war es ein rundum gelungenes Event, das ich gerne auch im nächsten Jahr besuchen werde und empfehlen kann.

Simon Kellerhoff, IST-Studieninstitut GmbH

————————————————————————————————————————

Dein Feedback zum SpaCamp

Um das SpaCamp 2013 noch besser machen zu können, brauchen wir auch dein Feedback als TeilnehmerIn. Wir freuen uns über Kritik genauso, wie über Lob. Vielen Dank für deine Zeit!

[contact-form-7 404 "Not Found"]