2013Kitzbühel, 22. - 24. November

Veranstaltungsort und Anreise

Das 4. SpaCamp fand erstmals im Golf & Skiresort Grand Tirolia Kitzbühel in der legendären „Gamsstadt“ Kitzbühel statt. Das junge 5-Sterne-Haus besticht durch seinen Wohlfühlcharakter, der auf Ausgeglichenheit zwischen Trend-Design und Gemütlichkeit beruht. State-of-the-art Technik und Behaglichkeit machten es zum idealen Austragungsort des SpaCamp 2013.

Hotel Grand Tirolia (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Hotel Grand Tirolia (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Im Jahr 2009 eröffnet, stellt das Hotel ein Highlight der Kitzbüheler Hotellerie dar. Hier kann man sich Wohlfühlen auf höchstem Niveau: Egal ob in den modernen Kongressräumlichkeiten, der 1.500 m² großen Grand Alps Spa oder in den stilvoll eingerichteten Zimmern mit herrlichem Panoramablick auf die Kitzbüheler Alpen und den eigenen 18-Loch-Golfplatz. Dem Spa wurde für das „vorbildliche Spa Konzept“ der SENSES Award „Best SPA & Sports Resort 2012“ verliehen.

Zimmer (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Zimmer (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Zimmer im Veranstaltungs-Hotel

Exklusiv für die 3-tägige Veranstaltung stand für unsere SpaCamperInnen ein spezielles, aber begrenztes Zimmerkontingent im Grand Tirolia Kitzbühel zur Verfügung. Insgesamt bietet das Hotel 82 Zimmer der Luxusklasse. Durch eine Buchung im Veranstaltungsort profitierten die TeilnehmerInnen von der unmittelbare Nähe zu den Veranstaltungsräumlichkeiten, wodurch keinerlei Programmpunkte, wie das Rahmenprogramm des SpaCamp verpasst wurden. Genauere Informationen zu den Unterkunftsmöglichkeiten erhält ihr im Menüpunkt Übernachtung.

Saal "Atrium" (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Saal „Atrium“ (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Kongressräumlichkeiten

Die SpaCamp Sessions fanden im Konferenzbereich des Grand Tirolia statt, der genügend Platz für die Präsentation unserer Premium-Partner und den Austausch untereinander geboten hat. Modernes technisches Equipment hat für einen reibungslosen Ablauf der Sessions gesorgt. Dank dem verfügbaren WLAN war auch der weiterführenden online Diskussion und Vernetzung keine Grenzen gesetzt.

Bistro (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Bistro (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Restaurant, Bistro, Lounge

Auch kulinarisch wurde uns im Grand Tirolia einiges geboten werden. Das hauseigene Restaurant Eichenheim, das Golfbistro und die Lobbybar luden zu Entspannung, Genuss und Gemütlichkeit zwischen Kulinarik und regionalen Schmankerln ein.

Grand Alps Spa und Spa-Specials für SpaCamp-TeilnehmerInnen

Spa Indoor Pool (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Spa Indoor Pool (c) Foto: Grand Tirolia Kitzbühel

Im vielfach prämierten Grand Alps Spa mit großzügiger Innen- & Outdoor-Pool-Landschaft konnten die SpaCamperInnen ihr nach den Sessions nicht nur untertauchen, sondern auch individuelle Beauty-Behandlungen und Anti-Aging-Treatments der Extraklasse genießen. Auch in der vielfältigen Saunalandschaft fand sich für jeden Geschmack etwas.

Für die SpaCamp-TeilnehmerInnen gab es zwei Spa-Specials, um schnell neue Energie für die Sessions zu tanken. Buchung direkt an der Spa-Rezeption: SPA@grand-tirolia.com, Tel. +43 5356 66615530

  • 25 Min. Nacken-/Kopfmassage € 29,-
  • 25 Min. Anti-Aging Augenbehandlung € 39,-

Kontakt und Buchung

Stichwort „SpaCamp 2013“!

Grand Tirolia Kitzbühel *****
Eichenheim 8
6370 Kitzbühel
Tel. +43 5356 666 15 501
Fax +43 5356 666 15 559
http://www.grand-tirolia.com/

info@grand-tirolia.com
Facebook

Entfernungen zum Hotel auf einem Blick

  • Flughafen Salzburg: ca. 80 km
  • Flughafen Innsbruck: ca. 108 km
  • Flughafen München: ca. 168 km
  • Bahnhof Kitzbühel: ca. 3,5 km

Anreise mit dem Auto

Von München kommend fährt man auf die A 8 in Richtung Salzburg und biegt weiter auf die Inntalautobahn Richtung Innsbruck ab. Man passiert die Abfahrt Kufstein Süd. Danach auf der Bundesstrasse B 178 in Richtung St. Johann nach Kitzbühel. Man folgt der B161 durch Kitzbühel Richtung Paß Thurn. Nach Kitzbühel fährt man dann ca. noch 4 km und biegt anschließend links vor dem Einfahrtsschild Aurach direkt zum Resort ab. Hier sieht man schon auf der linken Seite die Golf Eichenheim Driving Range.

Von Salzburg kommend
passiert man die Bundesstraße bis Grenze Walserberg. Danach fährt man weiter in Richtung Bad Reichenhall, Lofer und Innsbruck. Man folgt der Bundesstraße B 178 in Richtung St. Johann. Anschließend fährt man die Bundesstrasse B 161 Pass Thurn bis Kitzbühel. Man folgt der B161 durch Kitzbühel Richtung Paß Thurn. Nach Kitzbühel fährt man dann ca. noch 4 km und biegt anschließend links vor dem Einfahrtsschild Aurach direkt zum Resort ab. Hier sieht man schon auf der linken Seite die Golf Eichenheim Driving Range.

Von Innsbruck kommend fährt man auf der Inntalautobahn in Richtung Kufstein/Salzburg. Man passiert die Abfahrt Wörgl Ost und folgt der Bundesstraße 170 Pass Thurn bis Kitzbühel. Man folgt der B161 durch Kitzbühel Richtung Paß Thurn. Nach Kitzbühel fährt man dann ca. noch 4 km und biegt anschließend links vor dem Einfahrtsschild Aurach direkt zum Resort ab. Hier sieht man schon auf der linken Seite die Golf Eichenheim Driving Range.

Von Bozen kommend fährt man auf der A 22 in Richtung Brenner. Man fährt auf die Autobahn A 13 in Richtung Innsbruck und passiert beim Knoten Innsbruck die A 12 in Richtung Kufstein/Salzburg. Man wählt die Abfahrt Wörgl Ost und folgt der Bundesstraße B 170 Pass Thurn bis Kitzbühel. Der B161 durch Kitzbühel Richtung Paß Thurn folgen. Nach Kitzbühel fährt man dann ca. noch 4 km und biegt anschließend links vor dem Einfahrtsschild Aurach direkt zum Resort ab. Hier sieht man schon auf der linken Seite die Golf Eichenheim Driving Range.

Vom Paß Thurn kommend
fährt man in Österreich angekommen auf der B100/E66, durch Arnbach und weiter auf der B 100/E66. Am Kreisverkehr nimmt man die dritte Ausfahrt und fährt weiter auf der B 108 bis zur Ausfahrt Lienz. Man passiert den Felbertauerntunnel (Autobahngebühr: 10.00 EUR), Richtung Mittersill und weiter auf der B161 bis zur Ausfahrt Mittersill. Man fährt anschließend durch Unteraurach und Aurach und biegt beim Ortsausgang Aurach rechts direkt zum Resort ab. Man sieht bei der Auffahrt gleich linker Hand die Golf Eichenheim Driving Range

Anreise mit der Bahn

Mit der Bahn kann man bequem bis zum Zielbahnhof Kitzbühel, der ca. 1,5 km vom Resort entfernt liegt, fahren. Wir empfehlen dann ein Taxi zum Resort zu nehmen. Gerne besteht auf Voranmeldung und Anfrage auch ein Abholservice.

Anreise mit dem Flugzeug

Nach Flug nach Innsbruck, Salzburg oder München ist das Resort mit einem Mietauto gut zu erreichen. Falls ihr mit dem Auto an einem der oben genannten Flughäfen abgeholt werden möchtet, organisiert das Hotel gerne einen Shuttle oder Limousinen-Service für euch. Das Reservierungsteam informiert über alle Details.

Parkplätze

Parkmöglichkeiten sind ausreichend direkt in der hoteleigenen Tiefgarage vorhanden.

Mitfahrbörse

Wir haben eine Mitfahrbörse eingerichtet. Hier konntet ihr euch eintragen, wenn ihr eine Mitfahrgelegenheit angeboten oder eine Mitfahrgelegenheit nach Kitzbühel gesucht habt.

Wo findet das SpaCamp 2013 statt?