2015Rheinland-Pfalz, 6. - 8. November

Gemeinsamer Motto-Workshop

Im großen, gemeinsamen Motto-Workshop mit dem Titel „Kreative Ideen für Top Herausforderungen der Spa- & Wellness-Branche“ diskutierten die Teilnehmer in Gruppen aktuelle Fragestellungen. Das besondere daran: Um für neue Blickwinkel zu sorgen, war in jeder Gruppe ein „Fantasie-Charakter“ anwesend, der für den Perspektivenwechsel sorgte.

Kreative Ideensammlung beim Motto-Workshop. Foto: Holst

Kreative Ideensammlung beim Motto-Workshop. Foto: Holst

Kreative Ideen zu Top Herausforderungen der Spa- & Wellnessbranche

Wie können Signature Treatments richtig authentisch werden?

Fantasie-Charakter: Pippi Langstrumpf

  1. …bleibt wie sie ist, verbiegt sich nicht, macht was ihr gefällt: Hausphilosophie wird auch im Spa gelebt =>daraus Signatures entwickeln
  2. …hat keine Vorurteile: alle Gäste mit gleicher Empathie empfangen und behandeln =>Professionalität der Behandler
  3. …lässt sich auf Neues ein: offen sein für Neues, Verbesserungen, Anregungen und Ideen aus dem Team aufnehmen
  4. …sagt immer, was sie sich denkt, ist offen und ehrlich: Transparenz für den Gast, Gast muss Leitfaden verstehen
  5. …ist herzlich und hat Lebensfreude: mit Leidenschaft, Freude an Arbeit
  6. …ist einzigartig, individuell
  7. …ist hinreißend und faszinierend: Gast will mehr erfahren =>Cross Selling
  8. …ist einfach und bodenständig: vielleicht ist die Einfachheit der Clou?

Wie komme ich besser mit kurzfristigen Buchungen zurecht?

Fantasie-Charakter: Bibi Blocksberg

  1. Jobsharing: Mitarbeitertausch, Streuung des Humankapitals
  2. Mobiles Spa: Spa Möbel im Zimmer (Tipi), Multifunktionale Räume
  3. Notfall-Angebot: Kirschkernkissen, Wellnesskit
  4. Alternativen: Wellness-Automat, Mini-Bar-Treatment
  5. Goldener Schlüssel Spa: exklusiv Räume und Mitarbeiter freihalten – höherer Preis
  6. Vermeiden: Frühbucher-Vorteile, Börse
  7. Ablenken: Singen, Tanzen, an die Bar schicken 🙂

Was kann ich tun, damit sich mein Mitarbeiter noch wohler und motivierter in meinem Unternehmen fühlt?

Fantasie-Charakter: Pippi Langstrumpf

  1. Mit Kinderaugen schauen und entscheiden
  2. Betriebliche Kinderbetreuung ermöglicht flexible Arbeitszeiten
  3. Teambuilding, zB Hochseilgarten besuchen, Familienausflüge
  4. Mitarbeiter mitbestimmen lassen, zB hinsichtlich Arbeitskleidung, Zielformulierungen, Vision mitgestalten
  5. Ongoing Training: Fortbildungen, Cross Training, Gastperspektive
  6. Wertschätzende gewaltfreie Kommunikation schulen und fördern
  7. Kreativität fördern und prämieren
  8. Eismaschine und Süßigkeitenbombe 🙂

Wie kann ich mehr Gesundheits-/Präventions-Angebote in mein Portfolio bringen, ohne dabei „medical“ zu werden?

Fantasie-Charakter: Pippi Langstrumpf

  1. Kompetenz und Individualität der Behandlungen durch Beratungsinstrumente, zB Wohlfühl-Concierge oder Vitalrezept
  2. Überrachende Akzente setzen, vor, während oder nach der Behandlung
  3. Ganzheitliche Pakete – Massage/Aktivität/Tipps für zu Hause =>Nachhaltigkeit
  4. „Pippi-Langstrumpf-App“
  5. Gesundheitspartner für’s Leben, zB. Postkarte, Kochkurs, Rezepte,…
  6. Mitarbeiter erleben und leben die Gesundheitsprogramme und bekommen Beratung
Spacamp im Hotel Zugbruecke Hoerh-Grenzhausen

Welche ungewöhnlichen Geschichten kann ich von meinem Spa/meinem Unternehmen erzählen?

Fantasie-Charakter: Bezaubernde Jeannie

  1. Produkte mit Bezug zur Region kreieren (neue Marken erfinden/entwickeln)
  2. Sich von der Geschichte des Hauses inspirieren lassen bei der Konzeptionierung des Spas
  3. Aus der Not eine Tugend schaffen und daraus Inszenierung entstehen lassen
  4. Unsexy Heilmittel wird zum Wellnesserlebnis mit Wirkung
  5. Zielgruppenspezifische Konzeptionierung, zB Teenie-Spa, Männer-Spa, Mom2Be-Spa, Kids-Spa, etc.
  6. Dritte authentisch erzählen lassen (zB Jeannie)
  7. Maskottchen (mit Witz) und charmanter Ironie berichten lassen
  8. Ungewöhnliche Mitarbeitergeschichten erzählen

Wie kann ich Schulungen und Trainings zum Erlebnis machen?

Fantasie-Charakter: Pippi Langstrumpf

  1. Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe
  2. Massage im Dunkeln – Körper wahrnehmen
  3. Weg vom Arbeitsplatz – in die Natur. Jeder bringt sein Thema mit =>Brainstorming
  4. Ideenvisualisierung: Schnitzeljagd,..
  5. Produktfremde Beispiele zeigen =>Sinnestour, Passion, zB. Spa Mitarbeiter in die KFZ-Welt bringen
  6. Einfachheit und Sinnlichkeit: Erleben, Entdecken, Ausprobieren, Offenheit
  7. In den Schuhen des anderen gehen: „Hands on Mentality“ – selber ausprobieren

Wie kann ich In- und Outdoor-Wellness besser verbinden?

Fantasie-Charakter: Heidi

  1. Pakette schnüren
  2. Kooperationspartner mit ins Boot holen
  3. geführte Wanderungen
  4. Persönliche Ansprache während der Aktivität
Ein Fantasie-Charakter sorgte in jeder Gruppe für einen Perspektivenwecksel. Foto: Holst

Ein Fantasie-Charakter sorgte in jeder Gruppe für einen Perspektivenwecksel. Foto: Holst

Welche kreativen Ideen gibt es für das Inhouse-Marketing?

Fantasie-Charakter: Pippi Langstrumpf

  1. Teaser: Kurzvideo, Ausblick auf das nächste Jahr – Treatments an ungewöhnlichen Orten
  2. Produkte vom Spa im Zimmer anders präsentiert, zB. in Schachtel verpackt auf Schreibtisch
  3. Live Behandlungen im Poolbereich oder an anderen prominenten Plätzen
  4. Themenwoschen kombiniert mit F&B Bereich
  5. Traumreise, Musik im Spa zum Download
  6. Themenkarten mit Weiterempfehlung von Behandlungen
  7. Alle Mitarbeiter müssen die Behandlungen im Spa erleben – Crosstraining

Wie und wo finde ich gute Mitarbeiter abseits der gewohnten Kanäle?

Fantasie-Charakter: –

  1. In- und außerhalb der eigenen Branche
  2. Schulen und Berufsschulen (Lehrtätigkeiten, Vorträge, Schwarzes Brett)
  3. Facebook/Social Media
  4. Verbände/Netzwerke
  5. Messen, Speed-Dating, Schüler- und Studentenmessen, Branchenmessen
  6. Headhunter
  7. Empfehlungen (Mitarbeiter werben Mitarbeiter, Lieferanten,..)
  8. Mitarbeiterpool, Traumjobwoche
  9. Weiterbildungen mit Intention andere Mitarbeiter kennen zu lernen

Wie kann ich den Produktverkauf mit ungewöhnlichen Methoden fördern?

Fantasie-Charakter: –

  1. Der Kunde wählt 3-4 Karten, mit Wunschzustand seiner Haut. Daraufhin wird ihm ein perfektes Produkt nach Wunsch angeboten.
  2. Das Produkt wird mit der Schwingung der Stimme des Gastes bespielt und dadurch die eigene Vitalität erhöht.
  3. Bei Einkauf von einem bestimmten Betrag: …gibt es eine freie Coachingstunde oder Tanzstunde
  4. …wird das Auto des Gastes gewaschen.
  5. …gibt es eine Probefahrt mit einem Ferrari.
  6. Hübsche Hostess bietet kreative Cocktails an (adventure Gastronomie im Spa-Bereich)

Wie kann ich (noch) bessere Bewertungen bekommen und die Gästeloyalität erhöhen?

Fantasie-Charakter: –

  1. Interne Qualitätssicherung, offen für konstruktives Feedback, Ausrichtung auf kontinuierliche Verbesserung
  2. Monitoring von on- und offline Feedback mit zeitnaher, persönlicher Reaktion
  3. Aktives, persönliches, offenes Beschwerdemanagement
  4. Aktiver Ansporn für Gästefeedback: Loyalitätsprogramme, Gewinnspiele, Einladungen/Events
  5. Bonussysteme, zB Upgrade
  6. Gastwahrnehmung (Feeling für den Gast), Gästekartei
  7. Gastgeberleidenschaft leben und Vertrauensbasis schaffen