Handbücher und SOPs sind eine wichtige Arbeitsgrundlage für die Abläufe in einem Spa. Jeder Mitarbeiter sollte am 1. Arbeitstag vom Spa-Management sein eigenes Handbuch ausgehändigt bekommen, welches bei Neuerungen oder Änderungen immer wieder aktualisiert werden soll. Dieses gilt als Grundlage und wird bei der Einarbeitung als solche verwendet.

Weiterlesen

Das Leben ist oft stressig, die Zeit knapp. Die Kunden möchten ankommen und sich fallen lassen können. Sie wollen in aller Regel weder ein oberflächliches Verkaufslächeln noch eine glitzernde Fassade, wollen nicht wie in einem Kaufhaus oder wie am Bahnhof abgefertigt werden. Sie wollen für einen begrenzten Zeitraum einmal nicht…

Weiterlesen

Es ist 2012 – vielfach diskutiert als ein Jahr der Wende für uns Menschen. Tatsächlich findet weltweit ein ganz konkreter Veränderungsprozess statt, den wir im eigenen Leben spüren: Vom rationalen, materiell-orientierten Leben zieht es uns in ein Leben mit mehr Intuition, Spiritualität, Sensitivität und menschlicher Nähe. Und die Suche führt…

Weiterlesen

Das Jahr 2012  neigt sich dem Ende, das Jahr des vermeintlichen Weltuntergangs oder auch des neuen Zeitalters. Für viele ein sehr spannendes, emotionales auch krisenreiches Jahr. Noch steht uns das magische Datum 211212 bevor und wir haben noch ein wenig Zeit, zu reflektieren, wie es wäre, wenn nun wirklich das…

Weiterlesen

Yield Management bedeutet eine dynamische Preis- und Kapazitätssteuerung mit dem Ziel der Maximierung des Umsatzes durch ein optimales Gleichgewicht zwischen Auslastung des Spas und des durchschnittlichen Verkaufspreises. Diese computergestützte Strategie der Preis-Mengen-Optimierung eignet sich bestens für Bereiche mit hohen Fixkosten, wie wir sie ja auch in Spas antreffen.

Weiterlesen
SpaCamp 2012 Gruppenfoto 120 TeilnehmerInnen (c) Foto: Dirk Holst

Mit diesen Begriffen fasste eine Teilnehmerin ihre Eindrücke vom SpaCamp 2012 in der Feedback-Runde am Sonntag zusammen. Mich persönlich beeindruckte die Herzlichkeit untereinander und die enorme Vielfalt an Themen, die in insgesamt 30 Sessions, in 3 parallelen Räumen und zwei Ausweichräumen, dem Schwimmbad und der Kaminbar behandelt wurden.

Weiterlesen