Eine Übersiedlung oder eine Neuausrichtung ist für ein Kosmetik-Institut oder ein Day-Spa nicht nur eine perfekte Gelegenheit, um das bestehende Spa-Programm zu hinterfragen, sondern auch, einen Neustart im Markenauftritt und in der Spa-Kommunikation zu wagen. Wie man das macht und was dabei alles zu beachten ist, möchte ich an einem…

Weiterlesen

Die Wienerin Heidi Unger ist als Spa-Managerin im Hotel Lindenwirt in Drachselsried/Bayerischer Wald tätig, und leitet dort das Tilia Spa. Die gelernte Kosmetikerin und Masseurin hat ihre Spa-Manager-Ausbildung in Göteborg, Schweden, bei den renommierten Spa Consultants von Raison d’Etre gemacht und  u.a. die Spas im Schloss Velden und im Luxusresort…

Weiterlesen

Noch nicht mal 20 Jahre ist es her, da war die von uns selbstbezahlte Massage noch ein besonderes Luxusgut. Sauna und Pool im Hotelkeller zählten zu den Attraktionen. Kaum einer dachte darüber nach, dass „Spa-Cuisine“ zu den wichtigen ergänzenden Kriterien ganzheitlicher Wohlfühlkonzepte heranreifen würde. Mittlerweile gönnt man sich Massagerituale mit…

Weiterlesen

Im Berufsleben ist eine meiner Hauptaufgaben, Alleinstellungsmerkmale zu identifizieren und zu kommunizieren. Ganz gleich in welchem Segment ich gearbeitet habe, ging es darum, die Argumentation, die für eine Kaufentscheidung erforderlich ist, effektiv zu gestalten und leicht einprägsam an den Kunden zu bringen. Stichwörter dabei sind für mich „Simple“ und „Memorable“…

Weiterlesen

Der Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus der FH Joanneum in Bad Gleichenberg vermittelt in einem Bachelor- und Masterprogramm eine multisektoriale Grundausbildung und bildet gesundheitstouristische ManagerInnen aus. Die Studiengangsleiterin Dr. Eva Adamer-König erzählt im Interview wie Studierende auf die zukünftigen Anforderungen des Gesundeitstourismus vorbereitet werden.

Weiterlesen