Besonders jetzt kann Kreativität in der Spa-Hotellerie viel bewirken. Foto: Adobe Stock/kitsana

Die Krise auch als Chance sehen, vor allem als Chance für die Kreativität – Spa-Architekt Joachim Hallwachs spricht im Interview darüber, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für Spa-Hotels ist, mutig zu sein und neue Konzepte zu entwickeln. Der Spa-Experte spricht sich vor allem für Angebote draußen in der Natur und…

Weiterlesen
Vom Ich zum Wir! Das Spa als Ort für alle. Foto: Adobe Stock/Raxpixel.com

Bei seiner Session beim SpaCamp 2019 fragte Innenarchitekt René Pier, ob ein Spa grundsätzlich nur ein Ort für die Reichen und Schönen ist. So wurde diskutiert, ob „Einfachheit“ im Spa überhaupt eine Chance hätte und ob jedem/-r, unabhängig von Einkommen und Lebensstil, ein Spa-Aufenthalt ermöglicht werden sollte. Im Interview erzählt…

Weiterlesen
Fünf Sinne: Mund, Hand, Ohr, Nase, Auge

Lichtstimmung, Farbwirkung, Haptik, Akustik und Duft sind keineswegs Nebendarsteller auf den Spa- und Wellnessbühnen dieser Welt. Ein gelungenes Wohlfühlambiente gelingt nicht nur durch ausgefallene Spa-Architektur, ansprechendes Design und stilvolles Interior. Die wahren Stimmungsmacher im Ensemble sind die stillen, leisen Künstler namens Licht, Farbe, Haptik, Akustik und Aroma. Wie man die…

Weiterlesen
Farbe, Lichtkonzept und das dunkle Holz sorgen für eine angenehme Stimmung. Foto: Hotel Stefan

MitarbeiterInnen des Spabereichs verbringen den größten Teil ihrer täglichen Arbeitszeit in einer auf Erholung und Entspannung ausgelegten Atmosphäre. Ihr Auftreten, Einfühlungsvermögen sowie fachliche Kompetenz tragen neben Ambiente, Ausstattung und Spa-Angebot wesentlich für den Gast zur Wahrnehmung eines gelungenen Aufenthaltes bei. MitarbeiterInnen sind somit wesentlich für den Erfolg im Hotel mitverantwortlich. Um diese…

Weiterlesen
Der zum Patent angemeldete Raum wurde ursprünglich für eine Sonderschau der Messe BEAUTY in Düsseldorf im Jahr 2014 entwickelt. Bei diesem Anlass wurden fünf weitere visionäre Raumkonzepte vorgestellt. Foto: sonami AG

Müssen wir Strategien entwickeln, welche die wertvollen Bilder im eigenen Kopf vor schlechten, abgenutzten oder leeren Bildern schützen? Müssen wir verhindern, dass unser Kopf irgendwann so voll ist mit fremden Bildern, dass wir nicht mehr wissen, welches unsere eigenen Bilder sind? Wie müssen Räume – also dreidimensionale Realbilder – beschaffen…

Weiterlesen
Moderne, glatte Akustikdecken, die auf Lochplatten verzichten, in Kombination mit aufeinander abgestimmten Einbauten in den Wänden, machen das Badeerlebnis auch auditiv zur Erholung und erinnern nicht an eine Strassenunterführung sondern schaffen akustische Weite – ähnlich einem Sandstrand. © sonami

Wenn man die Entstehung der Geräusche im Bereich von technischen Anlagen und Geräten nicht weiter vermeiden kann, müssen schallabsorbierende Maßnahmen zur Anwendung kommen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass der Einsatz von passiven Technologien wie zum Beispiel feinporösen Schaumstoffen, auch zu einer (meist unerwünschten) Wärmedämmung führt.

Weiterlesen