2020Online auf zoom, 9.-11. November

11. SpaCamp 2020 daheim, online auf zoom

Die beliebte Ideenwerkstatt fand in diesem Jahr von 9. bis 11. November aufgrund der aktuellen Corona-Situation online als Videokonferenz statt. Auch, und vor allem in diesen Zeiten wollten wir den gemeinsamen Erfahrungsaustausch fördern. So trafen sich Vertreter der Spa- und Wellnesshotellerie, des Gesundheitstourismus sowie der Spa-Industrie virtuell auf zoom und sammelten gemeinsam Ideen und Lösungen für die Praxis. Das diesjährige Motto „heimkommen“ bekam dabei eine ganz neue Bedeutung.

Das Motto beim SpaCamp 2020 lautete auch bei der Online-Ausgabe "heimkommen". Foto: Marlene Kersten, AdobeStock/Effiong

Das Motto beim SpaCamp 2020 lautete auch bei der Online-Ausgabe „heimkommen“. Foto: Marlene Kersten, AdobeStock/Effiong

Über 100 Teilnehmer*innen waren online dabei

Trotz der neuen Situation und den anderen Umständen kamen über 100 Vertreter*innen der Spa- und Wellnessbranche sowie des Gesundheitstourismus aus dem gesamten deutschsprachigen Raum online zusammen. Die zweieinhalb Camptage wurden für spannende Diskussionen, neue Inspiration und regen Austausch auf Augenhöhe genutzt. Und wir konnten zeigen, dass auch virtuell eine herzliches Atmosphäre geschaffen werden kann, wie das Feedback der Teilnehmer*innen zeigt.

Die Teilnehmer*innen beim SpaCamp Online 2020. Foto: SC

Die Teilnehmer*innen beim SpaCamp Online 2020. Foto: SC

18 Themen-Sessions und 3 Impulse aus der Praxis

Von den 24 eingereichten Themen schafften es nach dem Online-Voting der Teilnehmer*innen 18 auf die Agenda. Die vielfältigen Themen und Fragestellungen wurden in den Session diskutiert und die Ergebnisse in Mindmaps festgehalten. Die Impulsvorträge von Holger Sicking (Österreich Werbung), Katharina Pirktl und Elisabeth Brenner (Alpenresort Schwarz) und Johannes Mikenda (Schloss Elmau) boten spannende Einblicke in die Praxis und Inspiration.

Impressionen vom SpaCamp Online 2020. Foto: SC/Adobe Stock, ushan

Impressionen vom SpaCamp Online 2020. Foto: SC/Adobe Stock, ushan

Spa-Market und Experience Sessions

Da in diesem Jahr kein Ausstellerbereich möglich war, hatten unsere Partner sowie die Teilnehmer*innen beim virtuellen Spa-Market in Breaktout-Sessions in direkten Kontakt miteinander treten und individuell Fragen stellen.

Neben dem Fachlichen fand sich im Veranstaltungsplan auch Platz für entspannende Einheiten in Form der Experience Sessions. Bei Qigong mit Angela Cooper konnten die Teilnehmer*innen am Ende von Tag 2 neue Energie tanken und bei der bewegten Herz-Chakra Meditation mit Nicole Praß-Anton zur Ruhe kommen.

Unsere Partner

Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Teilnehmer*innen hochkarätige Partner und Macher der Spa- und Wellness-Szene präsentieren konnten. Gerade in der jetzigen Situation sind wir sehr dankbar für diese wertvolle und solidarische Zusammenarbeit. Vielen Dank! Hier findest du alle Unternehmen übersichtlich dargestellt. Fündig wirst du auch auf unserem Virtuellen Werbetisch.

Einen ausführlichen Rückblick auf das SpaCamp 2020 findest du ab nächster Woche in unserem Blog. Wer immer up-to-date bleiben möchte und regelmäßig mit Infos rund ums SpaCamp versorgt werden möchte, kann sich gerne für unseren Newsletter anmelden. Zur Anmeldung geht’s hier!

Was ist das SpaCamp?

Die Besonderheiten des SpaCamp haben wir in acht Punkten zusammengefasst. Hier erhältst du wertvolle Infos zum Ablauf, Teilnehmermix, zur Zielsetzung, Themeneinreichung sowie dem eigenen Fachblog.