2012 Themenvorschlag

Vom Pfad der Bescheidenheit und Reduktion zur körperlich-geistigen Kohärenz – eine Reise zum Ich

Reiseangebote mit spirituellen Inhalten, vor allem im Wandertourismus, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Für den Gesundheits- und Wandertourismus in Österreich kann die Forcierung des Angebots qualitativ hochwertiger, spiritueller Trekkingreisen eine neue Marktnische darstellen, welche eine Antwort auf die Kundenwünsche darstellt und darum weiterzuentwickeln ist.

  • Sinnsuche, Sinnstiftung, und Sinnfindung als Motiv um sich auf Wanderungen zu begeben?
  • Eine (Wander-)Reise als Flucht aus der Alltagshektik der Postmodernen um sich selbst wieder als Individuum zu fühlen, zu spüren, neu zu definieren?
  • Und mithilfe welcher Instrumente (beispielsweise aus der Erlebnispädagogik, Erwachsenenbildung,…) können während eines Urlaubes spirituelle Erfahrungen ermöglicht und unterstützt werden?